Suche Heute Live
Bundesliga
Bundesliga

"Klare Linie" des neuen Bayern-Trainers

Tuchel plant "Profil-Schärfung" bei Sané, Gnabry und Mané

29. März 2023 08:02
Thomas Tuchel will Leroy Sané nur noch auf den Flügeln einsetzen
Thomas Tuchel will Leroy Sané nur noch auf den Flügeln einsetzen
Foto: © IMAGO/Frank Hoermann/SVEN SIMON

Unter Julian Nagelsmann hatten Leroy Sané, Serge Gnabry und Sadio Mané mit schwankenden Leistungen beim FC Bayern zu kämpfen. Das soll sich unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel ändern.

In der bisherigen Saison kommt Leroy Sané auf 32 Pflichtspiele, in denen er 13 Tore erzielte und sieben weitere Treffer vorbereitete. Eigentlich eine ordentliche Bilanz - wären da nicht seine unbeständigen Leistungen auf dem Platz.

Ex-Trainer Nagelsmann verzichtete daher häufiger auf einen Starelfeinsatz von Sané. In der Bundesliga durfte der 27-Jährige "erst" 15 Mal von Beginn an ran. 

Außerdem spielte Sané unter Nagelsmann auf verschiedenen offensiven Positionen. Sowohl auf den beiden Flügelpositionen als auch im offensiven Mittelfeld war er zu finden.

Damit soll unter Tuchel Schluss sein. Um Sanés Leistungsschwankungen in den Griff zu bekommen, plant der neue Coach "Sport Bild" zufolge eine "Profil-Schärfung".

Demnach soll Sané nur noch auf den Flügeln spielen, um sich dort konstant zu verbessern. Gleiches gelte für Serge Gnabry, der zuletzt ebenfalls sportlich nicht herausragte, und Sadio Mané, der unter Nagelsmann als Mittelstürmer und auf den Außenbahnen eingesetzt wurde.

Ohnehin wolle Tuchel seinen Spielern eine "klare Linie" vorgeben, auf welchen Positionen sie eingesetzt werden sollen und wie sie sich dort zu verhalten haben, so das Blatt.

Tuchel bezieht Spieler des FC Bayern in Taktik ein

Große taktische Änderungen plant Tuchel dem Bericht zufolge aber zunächst nicht. Ob im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund mit einer Dreier- oder Viererkette gespielt werden soll, wolle der 49-Jährige mit der Mannschaft gemeinsam abstimmen. Die Spieler dürfen entscheiden, in welchem System sie sich wohler fühlen.

Stabilität in der Abwehr sei für Tuchel zunächst besonders wichtig. Weitere Feinschliffe sollen in den kommenden Wochen folgen.

34. Spieltag
  • Spielplan
  • Tabelle
27.05.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
2
2
1. FC Köln
1.FC Köln
1
0
1. FC Köln
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
1
RB Leipzig
RB Leipzig
4
2
RB Leipzig
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
2
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
VfB Stuttgart
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
0
VfL Bochum
Bochum
3
2
VfL Bochum
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
2
2
Bor. Mönchengladbach
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
1. FC Union Berlin
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
2
0
Eintracht Frankfurt
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
1
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
1
1
VfL Wolfsburg
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
2
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34218592:385471
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34225783:443971
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34206864:412366
    41. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34188851:381362
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg34178951:44759
    6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341481257:49850
    7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3413111058:52650
    8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg3413101157:48949
    91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 053412101254:55-146
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach3411101352:55-343
    111. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3410121249:54-542
    121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341061848:57-936
    13SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder341061851:64-1336
    14VfL BochumVfL BochumBochum341051940:72-3235
    15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34971842:63-2134
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121545:57-1233
    17FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04347101735:71-3631
    18Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34781942:69-2729
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Newsticker

    Alle News anzeigen

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug516
    RB LeipzigChristopher Nkunku316
    3SC FreiburgVincenzo Grifo715
    Eintracht FrankfurtRandal Kolo Muani215
    5FC Bayern MünchenSerge Gnabry114