Suche Heute Live
2. Bundesliga
2. Bundesliga

"Stimmt nicht": Schiri-Boss Fröhlich weist Gräfe-Kritik zurück

22. März 2023 08:00
DFB-Schiedsrichter-Obmann Lutz Michael Fröhlich wehrt sich gegen die Gräfe-Kritik
DFB-Schiedsrichter-Obmann Lutz Michael Fröhlich wehrt sich gegen die Gräfe-Kritik
Foto: © IMAGO/Bernd Feil/M.i.S.

Schiedsrichter-Boss Lutz Michael Fröhlich hat die Behauptung von Ex-Referee Manuel Gräfe zurückgewiesen, wonach die Europäische Fußball-Union mit den deutschen Unparteiischen unzufrieden sei.

Auch habe es daraufhin keine Krisensitzung von Fröhlich mit den deutschen FIFA-Schiedsrichtern gegeben. "Das stimmt nicht. Es hat sich von der UEFA niemand an die DFB-Schiedsrichterführung gewandt, um uns die fehlende Qualität der Schiedsrichter in Deutschland mitzuteilen", sagte Fröhlich bei Sport1.

Demnach habe es zwar ein Meeting mit den deutschen FIFA-Schiedsrichtern gegeben, allerdings aus einem anderen Grund. "Das hatte aber wesentlich zum Anlass, dass wir nur einen Tag später ein Meeting hatten mit dem Bund Deutscher Fußball-Lehrer, um uns dort mit Trainern auszutauschen über den Umgang und die Kommunikation miteinander. Das hatte nichts mit dem Kontext 'Krise' oder 'schlechte Schiedsrichterleistungen' zu tun", so Fröhlich.

Deutliche Kritik von Gräfe

Gräfe hatte zuvor im Nachgang des Bundesliga-Spiels zwischen Bayer Leverkusen und Bayern München (2:1) deutliche Kritik an den deutschen Schiedsrichtern geübt.

"Insgesamt gibt es zu wenige Top-Schiedsrichter. Die fehlende Qualität hat kürzlich die UEFA der DFB-Schiedsrichter-Führung mitgeteilt. Daraufhin gab es eine Krisensitzung von Lutz Michael Fröhlich & Co. mit den deutschen FIFA-Schiedsrichtern. Die UEFA ist mit den Leistungen nicht einverstanden und in Sorge. Diese Meinung habe ich also nicht exklusiv", sagte Gräfe der "Bild"-Zeitung.

Damit kann Fröhlich nicht viel anfangen: "Was tatsächlich ermüdend ist, ist das, was auch Deniz Aytekin schon zum Ausdruck gebracht hat. Das ist Pauschalkritik. Das sind substanzlose Plattitüden." Der 49 Jahre alte Gräfe wirft dem DFB nach dem Ende seiner eigenen Bundesliga-Karriere Altersdiskriminierung vor und hatte den Verband deshalb verklagt.

34. Spieltag
  • Spielplan
  • Tabelle
28.05.2023 15:30
SV Sandhausen
Sandhausen
0
0
SV Sandhausen
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburger SV
1
1
Jahn Regensburg
Regensburg
2
0
Jahn Regensburg
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
3
0
SC Paderborn 07
Paderborn
0
0
SC Paderborn 07
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1. FC Nürnberg
1
1
1. FC Magdeburg
Magdeburg
4
2
1. FC Magdeburg
Arminia Bielefeld
Bielefeld
Arminia Bielefeld
0
0
Hansa Rostock
Rostock
2
0
Hansa Rostock
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
1
0
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
4
0
SpVgg Greuther Fürth
SV Darmstadt 98
Darmstadt
SV Darmstadt 98
0
0
Hannover 96
Hannover 96
1
0
Hannover 96
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Holstein Kiel
5
3
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
0
1. FC Kaiserslautern
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
3
1
FC St. Pauli
St. Pauli
1
0
FC St. Pauli
Karlsruher SC
Karlsruhe
Karlsruher SC
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim341910567:363167
    2SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt34207750:331767
    3Hamburger SVHamburger SVHamburger SV34206870:452566
    4Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341771060:431758
    5FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli341610855:391658
    6SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn341671168:442455
    7Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe341371456:53346
    8Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel3412101258:61-346
    91. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern3411121147:48-145
    10Hannover 96Hannover 96Hannover 96341281450:55-544
    111. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg341271548:55-743
    12SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth3410111347:50-341
    13Hansa RostockHansa RostockRostock341251732:48-1641
    141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg341091532:49-1739
    15Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig34991642:59-1736
    16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld34971850:62-1234
    17Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg34871934:58-2431
    18SV SandhausenSV SandhausenSandhausen34772035:63-2828
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • A = Absteiger

    Newsticker

    Alle News anzeigen

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    11. FC Heidenheim 1846Tim Kleindienst025
    2Hamburger SVRobert Glatzel019
    3Holstein KielSteven Skrzybski215
    4Fortuna DüsseldorfDawid Kownacki314
    Hannover 96Cedric Teuchert114