Suche Heute Live
HBL
HBL

THW Kiel und SC Magdeburg lösen Pflichtaufgaben

19. März 2023 18:06
Der THW Kiel bleibt im Meisterrennen dran
Der THW Kiel bleibt im Meisterrennen dran
Foto: © IMAGO/Eibner-Pressefoto - Roland Sippel

Rekordmeister THW Kiel und und Titelverteidiger SC Magdeburg sind im engen Titelrennen der Handball-Bundesliga mit Pflichtsiegen in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Kiel hielt am Sonntag durch ein 23:19 (14:9) bei der MT Melsungen den Druck auf das Führungsduo mit Tabellenführer Füchse Berlin und Verfolger Rhein-Neckar Löwen aufrecht. Der SCM konnte hinter den Zebras mit einem deutlichen 36:27 (16:8) bei Schlusslicht ASV Hamm-Westfalen Schritt halten.

Kiel ist in der Tabelle weiter Dritter (36:8 Punkte) hinter Berlin (39:7) sowie den Löwen (37:9), hat aber noch ein Spiel in der Hinterhand und empfängt am kommenden Wochenende die Füchse zum Spitzenspiel. Magdeburg (35:9) belegt Rang vier.

In Melsungen ragte der Schwede Eric Johansson mit sieben Toren als bester Werfer aus Kiels Mannschaft bei der Wiedergutmachung für die Heimpleite zu Monatsbeginn gegen DHfK Leipzig heraus. "Wir haben im März immer noch alles selbst in der Hand. Das ist super", kommentierte THW-Trainer Filip Jicha am Sky-Mikrofon den vierten Erfolg seines Teams in den vergangenen fünf Punktspielen. Melsungen bleibt durch seine fünfte Niederlage in Folge seit dem Jahreswechsel ohne Punktgewinn.

Magdeburg rehabilitierte sich drei Tage nach dem Ausrutscher bei TSV Hannover-Burgdorf (31:34) in Hamm durch einen ungefährdeten Erfolg. Bester Werfer im Team von SCM-Coach Bennet Wiegert war der Niederländer Kay Smits mit neun Torerfolgen.

Hannover konnte unterdessen seinen Coup nicht bestätigen und im Rennen um einen Europacup-Platz durch das 30:35 (14:18) beim TBV Lemgo kein Kapital aus dem Punktverlust der SG Flensburg-Handewitt schlagen. Der Ex-Meister war bereits am Samstag nach zuvor sechs Siegen in Folge durch das 27:27 bei Frisch Auf Göppingen unerwartet gestrauchelt. Das Team von Trainer Maik Machulla liegt auf Platz fünf nun bereits vier Minuspunkte hinter Berlin, aber inzwischen auch sechs Punkte vor Hannover.

Im Kampf um den Klassenerhalt verpasste die HSG Wetzlar durch eine 22:28 (13:13)-Heimniederlage gegen den Bergischen HC die Chance zur Vergrößerung ihres Vorsprungs auf die Kellerkinder TSV GWD Minden und Hamm auf den beiden Abstiegsplätzen. Wetzlars Polster vor Minden beträgt weiterhin nur drei Zähler.

33. Spieltag
  • Spielplan
  • Tabelle
01.06.2023 19:05
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
39
19
Rhein-Neckar Löwen
Bergischer HC
Bergischer HC
Bergischer HC
29
15
07.06.2023 19:05
THW Kiel
THW Kiel
0
THW Kiel
HSG Wetzlar
Wetzlar
HSG Wetzlar
0
Füchse Berlin
Berlin
0
Füchse Berlin
Handball Sport Verein Hamburg
Hamburg
Handball Sport Verein Hamburg
0
MT Melsungen
Melsungen
0
MT Melsungen
ASV Hamm-Westfalen
ASV Hamm
ASV Hamm-Westfalen
0
SC DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
0
SC DHfK Leipzig
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV Lemgo Lippe
0
08.06.2023 19:05
SC Magdeburg
Magdeburg
0
SC Magdeburg
TVB 1898 Stuttgart
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
0
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
0
TSV Hannover-Burgdorf
TSV GWD Minden
GWD Minden
TSV GWD Minden
0
HC Erlangen
Erlangen
0
HC Erlangen
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
0
VfL Gummersbach
Gummersbach
0
VfL Gummersbach
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel3227141026:86715955:9
    2SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg3225341058:92513353:11
    3Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin3224171035:92311249:15
    4SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H322138995:87012545:19
    5Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar33221101102:99111145:21
    6Handball Sport Verein HamburgHandball Sport Verein HamburgHamburg3216214963:9461734:30
    7TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.3216214928:928034:30
    8MT MelsungenMT MelsungenMelsungen3213613852:861-932:32
    9TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo3214315945:948-331:33
    10VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbach3214216963:968-530:34
    11Bergischer HCBergischer HCBergischer HC3314217926:967-4130:36
    12SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK Leipzig3213316936:952-1629:35
    13HC ErlangenHC ErlangenErlangen3213217951:999-4828:36
    14Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen329518896:920-2423:41
    15TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart3210319854:938-8423:41
    16HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar328123833:918-8517:47
    17TSV GWD MindenTSV GWD MindenGWD Minden325225875:1023-14812:52
    18ASV Hamm-WestfalenASV Hamm-WestfalenASV Hamm323227834:1028-1948:56
    • CL
    • EL
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Newsticker

    Alle News anzeigen

    Torjäger 2022/2023

    #NameMannschaftTore7m
    1Handball Sport Verein HamburgCasper MortensenHandball Sport Verein Hamburg22671
    2Rhein-Neckar LöwenJuri KnorrRhein-Neckar Löwen20881
    3VfL GummersbachLukas BlohmeVfL Gummersbach18014
    4SC MagdeburgKay SmitsSC Magdeburg17469
    5HC ErlangenChristoph SteinertHC Erlangen16684