Suche Heute Live
Bundesliga

Wechselte erst im Sommer zu der Alten Dame

FC Bayern unternimmt zweiten Anlauf bei Juve-Star

24.01.2023 14:22
Bremer (M.) soll beim FC Bayern auf der Wunschliste stehen
© IMAGO/Federico Tardito / Insidefoto
Bremer (M.) soll beim FC Bayern auf der Wunschliste stehen

Erst Anfang der Woche kündigte Sportverstand Hasan Salihamidzic an, dass der FC Bayern keine weiteren Transfers im Winter mehr plane. Damit richtet sich der Blick der Bayern-Bosse bereits jetzt auf die Transferperiode im Sommer. In den Fokus soll dabei ein Star von Juventus Turin gerückt sein, an dem die Münchener bereits in der Vergangenheit interessiert waren.

Mit der Verpflichtung von Daley Blind ist es dem FC Bayern gelungen, zumindest kurzfristig die Lücke in der Defensive zu schließen, die durch die Verletzung von Lucas Hernandéz entstanden ist. Doch der Vertrag des Niederländers läuft nur bis zum Sommer. Und auch die Zukunft von Benjamin Pavard beim deutschen Rekordmeister scheint mehr als offen.

Daher wird sich Sportvorstand Hasan Salihamidzic wohl nach geeigneten Neuzugängen für die Defensive der Bundesligisten umschauen müssen. Dabei soll erneut der Brasilianer Bremer in den Fokus der Bayern-Bosse geraten sein. Das berichtet "Calciomercato".

Holt der FC Bayern Bremer von Juventus Turin?

Somit könnte der zweite Versuch des Tabellenführers gelingen, den Innenverteidiger von Juventus Turin nach Deutschland zu holen. Bereits im vergangenen Sommer sollen sich die Münchener nach dem 25-Jährigen erkundigt haben.

Damals war Bremer noch für den FC Turin aktiv, bevor er als Nachfolger von Mathijs de Ligt zu der Alten Damen wechselte. Schlappe 41 Millionen Euro ließ sich der Stadtrivale die Dienste des dreifachen Nationalspielers kosten.

Doch die Investition sollte sich auszahlen: Bremer entwickelte beim italienischen Rekordmeister  zum absoluten Stammspieler und kam in dieser Saison bereits zu 16 Einsätzen in der Serie A.

Doch nachdem das italienische Spitzenteam in finanzielle Schieflage geraten ist, braucht Juve jeden Cent. Laut dem italienischen Transferportal soll dieses durch die Verkäufe von Spielern eingenommen werden. Auch der Abgang von etablierten Stammspielern sei gegen einen entsprechenden Geldregen möglich, heißt es.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
2
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
4
2
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
5
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
3
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
1
1
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
1
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09