Suche Heute Live
Formel 1
Formel 1

Neuer Vertrag mit den Teams geschlossen

Formel-1-Fans begeistert über Helm-Neuerung

24.01.2023 08:20
Der Helm von Mick Schumacher aus der letzten Saison
© IMAGO/Glenn Dunbar
Der Helm von Mick Schumacher aus der letzten Saison

Das ist eine gute Nachricht für alle Fans der bisherigen Cockpit-Kameras und Mitfahrten in der Formel-1-Berichterstattung. Ab der kommenden Saison 2023 können die ultraleichten und innovativen Helm-Kameras grundsätzlich bei allen Fahrern zum Einsatz kommen. Das gab die Formel 1 jüngst bekannt.

Laut einem Bericht von "racefans.net" haben die Organisatoren der Formel 1 einen neuen Vertrag mit den Teams unterzeichnet, der grundsätzlich allen Fahrern im Starterfeld eine integrierte Helmkamera zur Verfügung stellen soll.

In den letzten Jahren wurde diese technische Innovation bereits getestet und erhielt sowohl von den Fahrern selbst als auch von den Zuschauern weitestgehend positive Resonanz.

Die Bilder, die von den sehr leichten (weniger als 1,5 Gramm Gewicht) und im Durchmesser nur 8 Millimeter kleinen Kameras produziert werden, nehmen den Betrachter direkt mit ins Cockpit der F1-Stars.

Durch die vielen Erschütterungen und das sehr hohe Tempo sind die überlieferten Sequenzen direkt vom Kopf des Fahrers zwar recht unruhig, bisweilen gar verwackelt, dafür erhält der Zuschauer aber einen unmittelbaren Eindruck, wie kompliziert und herausfordernd es für die Piloten in der Königsklasse des Motorsports während der Rennen zugeht. 

Alle 20 Piloten in der Formel 1 können die Mini-Kamera fortan nutzen

Die Helmkamera ermöglicht einen authentischen Blick aus der Perspektive der Rennfahrer auf das eigene Lenkrad, die unmittelbare Umgebung und das extrem eingeschränkte Sichtfeld bei höchsten Geschwindigkeiten. 

Unabhängig der jeweiligen Helmhersteller der einzelnen Teams und Fahrer wird die Technologie fortan allen 20 Piloten zur Verfügung gestellt. Die Kamera wird dabei in der Innenpolsterung des Fahrerhelms eingebaut. 

Ob die Mini-Kamera dann auch tatsächlich von allen zehn Konstrukteuren für ihr Fahrerduo genutzt wird, bleibt noch abzuwarten. 

Fahrerwertung

#FahrerTeamPunkte
1GroßbritannienGeorge RussellMercedes AMG F1 Team0
2GroßbritannienLewis HamiltonMercedes AMG F1 Team0
3DänemarkKevin MagnussenHaas F10
4DeutschlandNico HülkenbergHaas F10
5NiederlandeMax VerstappenRed Bull Racing0
6MexikoSergio PérezRed Bull Racing0
7NiederlandeNyck de VriesAlphaTauri0
8JapanYuki TsunodaAlphaTauri0
9FinnlandValtteri BottasAlfa Romeo F1 Team0
10ChinaGuanyu ZhouAlfa Romeo F1 Team0
11FrankreichEsteban OconAlpine F1 Team0
12FrankreichPierre GaslyAlpine F1 Team0
13AustralienOscar PiastriMcLaren0
14GroßbritannienLando NorrisMcLaren0
15KanadaLance StrollAston Martin F1 Team0
16SpanienFernando AlonsoAston Martin F1 Team0
17MonacoCharles LeclercFerrari0
18SpanienCarlos SainzFerrari0
19ThailandAlex AlbonWilliams Racing0
20USALogan SargeantWilliams Racing0