Suche Heute Live
Australian Open

Andrey Rublev steht im Viertelfinale der Australian Open

23.01.2023 09:21
Steht bei den Australian Open in der Runde der besten Acht: Andrey Rublev
© Aaron Favila/AP/dpa
Steht bei den Australian Open in der Runde der besten Acht: Andrey Rublev

Andrey Rublev fiel jubelnd auf den Boden und ließ sich vom Publikum in der Rod Laver Arena feiern: Der 25-Jährige unternimmt den nächsten Versuch, endlich seinen Viertelfinal-Fluch bei Grand Slams zu durchbrechen.

Der Russe setzte sich bei den Australian Open am Montag in einem Achtelfinal-Krimi gegen den aufstrebenden Dänen Holger Rune mit 6:3, 3:6, 6:3, 4:6, 7:6 (11:9) durch.

"Es ist das erste Mal, dass ich so ein Match noch gewinne. Ich zittere etwas", sagte Rublev. Er steht zum insgesamt siebten Mal in der Runde der letzten Acht - weiter ging es für ihn noch nie. Der Moskauer bog die Partie gegen Rune im fünften Satz noch um und wehrte dabei zwei Matchbälle ab. Im Match-Tiebreak führte Rune bereits mit 5:0, musste sich aber doch noch geschlagen geben.

Rublev wird nun alles daran setzen, endlich den nächsten Schritt zu machen, doch das dürfte alles andere als leicht werden: Auf ihn wartet Titelfavorit Novak Djokovic (Serbien).

Ebenfalls im Viertelfinale steht der US-Amerikaner Ben Shelton. Der 20-Jährige, der erstmals fern seiner Heimat aufschlägt, kämpfte seinen Landsmann J.J. Wolf 6:7 (5:7), 6:2, 6:7 (4:7), 7:6 (7:4), 6:2 nieder. Er trifft nun auf Tommy Paul, einen weiteren Profis aus den Vereinigten Staaten, der Roberto Bautista Agut aus Spanien 6:2, 4:6, 6:2, 7:5 bezwang.