Suche Heute Live
PDC Darts-WM

Darts-Star Clemens warnt eindringlich vor Betrug

06.01.2023 12:56
Gabriel Clemens konnte bei der Darts-WM überzeugen
© IMAGO/Eibner-Pressefoto/Roger Buerke
Gabriel Clemens konnte bei der Darts-WM überzeugen

Gabriel Clemens ist durch seinen sensationellen Halbfinal-Einzug bei der Darts-WM 2023 in aller Munde. Anscheinend wollen Betrüger die Bekanntheit des "German Giant" ausnutzen.

Auf seiner Facebook-Seite warnte Gabriel Clemens vor einem vermeintlichen Gewinnspiel. "Aktuell kursiert wohl ein Gewinnspiel, welches angeblich von mir sein soll. Selbst habe ich es noch nicht gesehen, aber schon mehrfach geschrieben bekommen", schrieb der 39-Jährige.

Clemens stellte klar: "Bitte keine Daten oder sonst etwas von euch angeben. Dieses 'Gewinnspiel' hat absolut GAR NICHTS mit mir zu tun." Nähere Details wurden nicht genannt.

Der Saarländer hat in Deutschland in den vergangenen Tagen an Bekanntheit dazugewonnen. Bei der zurückliegenden Darts-WM schaffte es Clemens völlig überraschend bis in das Halbfinale. Erst der spätere Weltmeister Michael Smith konnte "Gaga" aus dem Turnier werfen.

Gabriel Clemens mischt die Darts-Welt auf

"Vielen Dank für alles, was ich jetzt die letzten 14 Tage erleben durfte", verkündete Clemens nach der Darts-WM bei Instagram. Neben seiner Enttäuschung über den verpassten Einzug ins Finale sei er "auch zufrieden mit dem, was ich die letzten Partien gespielt habe".

In der PDC-Weltrangliste ist Clemens mittlerweile bis auf den 19. Rang geklettert - die beste Platzierung in der deutschen Darts-Geschichte.

Durch seinen jüngsten Erfolg wird der "German Giant" aktuell sogar als Kandidat für die Premier League gehandelt.

PDC-Geschäftsführer Matthew Porter reagierte zuletzt gegenüber "Sport1" auf die Gerüchte, wonach der Rechtshänder fix mit dabei sei. "Clemens steht nicht im Begriff, diese Woche für die Premier League nominiert zu werden", sagte der Darts-Funktionär.

Clemens selbst rechnet nicht mit einer Berufung. "Nein, das ist mehr Wunschdenken als alles andere. Premier League ist ein megageiles Turnier, aber da gibt es andere, die das mehr verdient haben als ich", meinte Clemens bei "DAZN".