Suche Heute Live
Bundesliga

Indiz für einen Wechsel zum FC Liverpool?

Poker um BVB-Star Bellingham wird zur "Chefsache"

09.12.2022 13:43
BVB-Star Jude Bellingham ist einer der gefragtesten Spieler der Welt
© IMAGO/osnapix
BVB-Star Jude Bellingham ist einer der gefragtesten Spieler der Welt

Jude Bellingham wird Borussia Dortmund im kommenden Sommer verlassen, das steht wohl so gut wie fest. Wohin es den BVB-Star zieht ist weiterhin völlig offen. Besonders heiß ist die Spur derzeit zum FC Liverpool und zu Manchester City. Die Transfer-Verhandlungen liegen derweil besonders in den Händen eines Mannes.

Bei der WM zeigt Jude Bellingham das, was die Fans von Borussia Dortmund seit Monaten Woche für Woche bestaunen können: Der gerade einmal 19-Jährige gehört bereits jetzt zu den besten Spielern der Welt.

Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass der Superstar nicht mehr lange das Trikot des BVB tragen wird. So richtig konkret wurde es im Transfer-Poker um den Mittelfeldmann der Three Lions bislang zwar noch nicht. Doch das könnte sich jetzt ändern.

BVB: FC Liverpool bei Jude Bellingham in der Pole Position?

Der italienische Transferexperte Fabrizio Romano will erfahren haben, dass nun Bellinghams Vater Mark alleine die Verhandlungen über einen Transfer übernommen hat.

Bislang soll auch Berater Mark Bennett in die Gespräche involviert gewesen sein, wie "Sport Bild" zuletzt berichtete.

 

Dass der Transfer nun zur "Chefsache" wird, könnte einen Vollzug beschleunigen. 

Bellinghams Familie strebt dem Bericht der Sportzeitschrift zu Folge eine Unterbringung ihres Sprosses beim FC Liverpool an. Innerhalb der Familie sei man sich sicher, dass die Anfield Road die richtige Adresse für das Super-Talent sei.

BVB lässt sich Zeit bei den Verhandlungen

Bereits am Donnerstag bestätigte der italienische Journalist Matteo Moretto via Twitter, dass der von Jürgen Klopp trainierte Klub im Poker um Bellingham Ernst machen will.

Die Reds seien bereit, die Forderung des BVB zu erfüllen, heißt es. Diese soll sich demnach auf satte 150 Millionen Euro belaufen.

Der englische Reporter Ben Jacobs informierte parallel darüber, dass sich neben Liverpool vor allem auch Manchester City noch Hoffnungen auf einen Transfer mache.

Eine zeitnahe Einigung aller Parteien ist derzeit allerdings (noch) nicht in Sicht. Fabrizio Romano vermeldet, dass der BVB erst im kommenden Jahr die Gespräche mit den potentiellen Abnehmern Bellinghams aufnehmen will. 

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
1
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
2
2
SV Werder Bremen
SV Werder
1
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
3
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
2
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern17106151:153636
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113430:22836
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104428:25334
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1794436:251131
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885535:211429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874732:28425
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873828:36-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865724:27-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854925:29-419
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:32-918
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511217:42-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:31-1114
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug412
    RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09