Suche Heute Live
Bundesliga

"Für mich war es sehr überraschend und ein Fehler"

Ex-Schalke-Star kritisiert Hummels-Verzicht

09.12.2022 13:39
Naldo spielte mehrere Jahre beim FC Schalke 04
© Revierfoto via www.imago-images.de
Naldo spielte mehrere Jahre beim FC Schalke 04

Klare Worte von einem früheren Derbyhelden des FC Schalke 04: Naldo hat nach dem Vorrunden-Aus der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM 2022 unter anderem die Nicht-Nominierung von BVB-Abwehrchef Mats Hummels scharf kritisiert.

"Die Defensive war überfordert. Für mich war es sehr überraschend und ein Fehler, dass Mats Hummels nicht dabei war. Er hätte mit seiner Erfahrung den jungen Spielern helfen können", sagte der Brasilianer im Interview mit "Sky".

Bundestrainer Hansi Flick hatte Hummels trotz starker Leistungen im BVB-Trikot nicht für die Endrunde in Katar nominiert.

Letztlich kosteten auch die insgesamt fünf Gegentreffer in den drei Gruppenspielen gegen Japan (1:2), Spanien (1:1) und Costa Rica (2:4) das DFB-Team das Weiterkommen.

"Deutschland war immer als Mannschaft stark"

"Deutschland war immer als Mannschaft stark, aber ich habe keinen Zusammenhalt auf dem Platz gesehen. Die Spieler waren nicht zu 100 Prozent konzentriert, die Mentalität, der Wille und die Überzeugung, jeden schlagen zu können, haben gefehlt", sagte Naldo, der auch mangelnde Leidenschaft im deutschen Team monierte.

Großes Lob zollte der langjährige Bundesliga-Profi einem Youngster des FC Bayern. "Jamal Musiala war der beste deutsche Spieler bei der WM. Er hat alles versucht, aber allein geht es nicht, es müssen alle mitmachen", so Naldo.


Kein Spiel der FIFA-WM 2022 verpassen? Dieser TV-Sender überträgt alle 64 Partien live*


Er ergänzte: "Deutschland war über Jahre ein Vorbild in Sachen Leidenschaft und Mentalität. Die Situation hat sich geändert."

Die DFB-Elf müsse jetzt auch auf die Brasilianer schauen "und wieder Willen und Leidenschaft zeigen", forderte Naldo.

WM-Titel? "Brasilien spielt sehr, sehr gut"

Es sei für den viermaligen Weltmeister der an der Zeit "sich wieder auf diese Stärken zu besinnen, wenn man in zwei Jahren bei der Heim-EM und in vier Jahren bei der nächsten WM Erfolg haben will".

Der Selecao traut Naldo in Katar den Titel zu. "Brasilien spielt momentan sehr, sehr gut. Sie haben eine gute Balance zwischen Offensive und Defensive gefunden, der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft und die Mentalität der Spieler sind auch viel besser als bei der letzten WM in Russland", sagte der frühere Innenverteidiger, der von 2016 bis Anfang 2019 für Schalke und zuvor auch für Werder Bremen sowie den VfL Wolfsburg in Deutschland spielte.

* Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
2
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
4
2
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
5
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
3
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107151:153637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895436:251132
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09