Suche Heute Live
2. Bundesliga

Wechsel zu "Freunden" in der 2. Bundesliga

Schalke bestätigt ersten Winter-Transfer

08.12.2022 16:25
Florian Flick (l.) verlässt den FC Schalke 04
© IMAGO/Maik Hölter/TEAM2sportphoto
Florian Flick (l.) verlässt den FC Schalke 04

Bundesliga-Kellerkind FC Schalke 04 hat den ersten Winter-Transfer bestätigt.

Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler Florian Flick schließt sich bis zum Ende der Saison 2022/2023 dem 1. FC Nürnberg in der 2. Bundesliga auf Leihbasis an, wie die Königsblauen am Donnerstagnachmittag mitteilten. 

Über die weiteren Modalitäten hätten die Beteiligten Stillschweigen vereinbart, hieß es in der offiziellen Vereinsmeldung.

Medienberichten zufolge gibt es keine Kaufoption für Flick. Nürnberg soll nahezu das gesamte Gehalt des Spielers übernehmen, eine willkommene finanzielle Entlastung für die klammen Schalker.

FC Schalke 04 hofft auf "viel Spielpraxis" für Florian Flick

"Florian ist ein junger Spieler mit viel Potenzial, der bereits gezeigt hat, warum er auf Schalke den Sprung in den Lizenzkader geschafft hat. Für ihn ist es jetzt - auch mit Blick auf die U21-Europameisterschaft im kommenden Sommer - wichtig, möglichst viel Spielpraxis zu sammeln. Die Chance dazu erhält er bei unseren Freunden aus Nürnberg“, sagte S04-Sportvorstand Peter Knäbel.

Knäbel ergänzte: "Nicht nur der Spieler, sondern auch wir als Verein profitieren von einer erfolgreichen Leihe, da mehr Spielzeit auf hohem Niveau seine Entwicklung fördern und so seinen individuellen Kaderwert erhöhen soll. Wir wünschen Florian für seine Zeit in Nürnberg alles Gute und maximalen sportlichen Erfolg."

Zwölf Bundesligaspiele für den FC Schalke 04

Flick war im Sommer 2020 vom Drittligisten Waldhof Mannheim in die Schalker U23 gewechselt. Von dort aus schaffte
er ein Jahr später den Sprung in den Profikader.

Insgesamt kommt Flick auf 27 Einsätze in der 2. Bundesliga sowie zwölf Einsätze in der Bundesliga, in denen ihm ein Treffer gelang.

Flick war zuletzt bei mehreren Zweitligisten gehandelt worden. In Nürnberg trifft er auf den ehemaligen S04-Chefcoach Markus Weinzierl.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 18:30
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
0
Karlsruher SC
SC Paderborn 07
Paderborn
SC Paderborn 07
1
0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
3
2
Fortuna Düsseldorf
1. FC Magdeburg
Magdeburg
1. FC Magdeburg
2
1
28.01.2023 13:00
Holstein Kiel
Holstein Kiel
2
0
Holstein Kiel
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
2
0
1. FC Heidenheim 1846
Hansa Rostock
Rostock
Hansa Rostock
0
0
SV Darmstadt 98
Darmstadt
2
2
SV Darmstadt 98
Jahn Regensburg
Regensburg
Jahn Regensburg
0
0
28.01.2023 20:30
Hannover 96
Hannover 96
0
Hannover 96
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
1. FC Kaiserslautern
0
29.01.2023 13:30
1. FC Nürnberg
Nürnberg
0
1. FC Nürnberg
FC St. Pauli
St. Pauli
FC St. Pauli
0
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
Arminia Bielefeld
SV Sandhausen
Sandhausen
SV Sandhausen
0
Hamburger SV
Hamburger SV
0
Hamburger SV
Eintracht Braunschweig
Braunschw.
Eintracht Braunschweig
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt18116129:151439
    21. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim18106235:201536
    3Hamburger SVHamburger SVHamburger SV17111529:191034
    4SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn1892736:221429
    5Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1892729:22729
    61. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern1778229:23629
    7Hannover 96Hannover 96Hannover 961784525:18728
    8Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel1877432:29328
    9Hansa RostockHansa RostockRostock1863917:25-821
    10SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth1848623:28-520
    111. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1754816:25-919
    12Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg1854920:32-1219
    13Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe18531026:31-518
    14Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschw.1746718:26-818
    15FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli1738623:25-217
    16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld17521023:28-517
    171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg18521122:36-1417
    18SV SandhausenSV SandhausenSandhausen1744921:29-816
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • A = Absteiger

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Hamburger SVRobert Glatzel011
    21. FC Heidenheim 1846Tim Kleindienst010
    Holstein KielSteven Skrzybski010
    41. FC KaiserslauternTerrence Boyd08
    Arminia BielefeldRobin Hack28