Suche Heute Live
Bundesliga

Nur noch vier Klubs im Rennen?

"Verrückte" Forderung: Top-Klub gibt Bellingham auf

08.12.2022 11:42
Jude Bellingham vom BVB ist heiß begehrt
© IMAGO/Dave Shopland/Shutterstock
Jude Bellingham vom BVB ist heiß begehrt

Obwohl sein Vertrag bei Borussia Dortmund erst im Sommer 2025 endet, lautet die Frage nach der Zukunft von Jude Bellingham längst nicht mehr: Wird er den BVB verlassen? Spekuliert wird vielmehr darüber, welche enorme Summe die Borussen beim Abschied des Engländers kassieren. Ein heiß gehandelter Interessant soll ob der neuesten Gerüchte das Handtuch geworfen haben.

Nachdem die englische Presse zuletzt mutmaßte, Bellingham habe mit seinen bislang herausragenden Auftritten bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar seinen Marktwert noch einmal kräftig in die Höhe geschraubt, sodass der BVB um die 150 Millionen Euro aufrufen wird, soll ein Spitzenklub nun die Nase voll haben: Real Madrid.

Real-Präsident Florentino Pérez soll die kolportierte Summe schlicht und einfach als "verrückt" erachten und sich daher inzwischen umorientieren. Das berichtet "El Nacional". 

An eine ernsthafte Chance seiner Madrilenen im Poker um den 19-jährigen Mittelfeldspieler glaubt Pérez demnach vor allem nicht mehr, weil er der Ansicht ist, dass der FC Liverpool durchaus in die Vollen gehen wird und 150 Millionen Euro auf den schwarz-gelben Tisch blättert.

Nur noch vier Klubs im Rennen um BVB-Star Jude Bellingham?

Real soll "Marca" zufolge derweil bereits ein neues Transferziel ins Auge gefasst haben: Enzo Fernández von Benfica SL. Da der 21-Jährige aktuell bei der WM für Argentinien glänzt, soll es die Ablöse zwar ebenfalls in sich haben, mit etwa 80 Millionen Euro dürfte der Rechtsfuß aber deutlich günstiger als Bellingham sein.

Laut "Sun" ist Real Madrid übrigens nicht der erste Klub, der aufgrund der kolportierten Forderungen Abstand von einem Bellingham-Kauf nimmt. Manchester United soll demnach ebenfalls nicht das nötige Kleingeld aufbringen wollen oder können. 

Mit Paris Saint-Germain, Manchester City und dem FC Chelsea sowie Liverpool befinden sich aber wohl noch vier Klubs in der Verlosung, für die Millionensummen eher eine untergeordnete Rolle spielen.

"Jeder will ihn, das will ich nicht verheimlichen", flirtete PSG-Boss Nassir Al-Khelaifi im Gespräch mit dem englischen Pay-TV-Sender "Sky Sports" zuletzt sogar ganz unverblühmt mit den Youngster, schränkte dann allerdings ein: "Aber ich respektiere, dass er in seinem Verein ist. Wenn wir mit ihm sprechen wollen, sprechen wir zuerst mit dem Verein."

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09