Suche Heute Live
Bundesliga

Premier-League-Klub offenbar ebenfalls interessiert

BVB erhält Konkurrenz im Werben um Frankfurt-Star

08.12.2022 08:14
Der BVB ist nicht der einzige Verein mit Interesse an Daichi Kamada (l.) von Eintracht Frankfurt
© IMAGO/Anke Waelischmiller/Sven Simon
Der BVB ist nicht der einzige Verein mit Interesse an Daichi Kamada (l.) von Eintracht Frankfurt

Bereits seit Anfang November hält sich das Gerücht, dass Daichi Kamada weit oben auf der Wunschliste des BVB steht. Im Werben um den Star von Eintracht Frankfurt ist Borussia Dortmund aber offenbar nicht alleine. Mit den Tottenham Hotspur ist wohl auch ein Spitzenteam aus der Premier League heiß auf den japanischen Mittelfeldspieler.

Bei der WM war Daichi Kamada im groß auftrumpfenden Team aus Japan nur Mitläufer. Viel zu selten stellte er seine herausragenden Fähigkeiten am Ball unter Beweis.

Ganz anders lief es für ihn in der Hinserie für Eintracht Frankfurt. In 22 Pflichtspielen für die Adlerträger gelangen dem 26-Jährigen zwölf Tore.

Durch seine starken Auftritte spielte sich Kamada in den Fokus des BVB. Da sein Vertrag in Frankfurt im kommenden Sommer ausläuft, könnte der 26-fache Nationalspieler den amtierenden Europa-League-Sieger ablösefrei verlassen.

Sticht Tottenham den BVB im Rennen um Kamada aus?

Doch im Werben um die Dienste des Offensivakteuers erhalten die Schwarz-Gelben jetzt offenbar harte Konkurrenz. Laut "Bild" wollen auch die Tottenham Hotspur Kamada verpflichten. 

Der wesentlich zahlungskräftige Top-Klub aus der Premier League befindet sich derzeit, anders als der BVB, auf Champions-League-Kurs und würde somit Kamadas Forderungen nach regelmäßiger Spielzeit in der europäischen Königsklasse nachkommen können.

In London wäre Kamada für die Rolle als Bindeglied zwischen Sturm und defensivem Mittelfeld angedacht. Zwar sind die Spurs im zentralen Mittelfeld mit Pierre-Emile Höjbjerg und Rodrigo Bentancur prominent besetzt, an einem echten Zehner fehlt es im Kader von Tottenham aber noch.

Derweil schwinden in Frankfurt die Hoffnungen auf einen Verbleib von Kamada von Tag zu Tag. Zwar habe Sportdirektor Markus Krösche dem Japaner ein Angebot unterbreitet, konkrete Gespräche und einen unterschriftsreifen Vertrag gebe es aber nicht, so die Boulevardzeitung weiter.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern17106151:153636
    2RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin17103429:22733
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1794436:251131
    5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1794426:24231
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1785435:201529
    8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1764730:28222
    101. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    11SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1763827:36-921
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051755721:27-620
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1754825:27-219
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1753922:30-818
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum17511117:39-2216
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1735920:30-1014
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug311
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09