Suche Heute Live
Bundesliga

Stuttgart startet Mission Klassenerhalt

Labbadia-Start beim VfB: Diese Entscheidungen stehen an

08.12.2022 11:33
Bruno Labbadia ist wieder Trainer beim VfB Stuttgart
© ChristofKoepsel
Bruno Labbadia ist wieder Trainer beim VfB Stuttgart

Bruno Labbadia soll den abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zum Klassenerhalt führen. Auf welches Personal er dabei am Ende vertrauen wird, soll sich in den kommenden Wochen entscheiden. 

Klar ist laut aktuellem "kicker"-Bericht vor allem eines: Beim VfB wird es unbequemer werden für die Profis, wenn es ab dem kommenden Montag wieder auf den Trainingsplatz geht. Vor allem der jüngere Teil des Teams wurde in der letzten Zeit überwiegend mit Samthandschuhen angefasst, durfte unter den Vorgängern Matarazzo und Wimmer unbekümmert aufspielen. 

Die gewünschte Leichtigkeit soll unter dem erfahrenen Bundesliga-Coach Labbadia nun klareren Regeln weichen - auf und abseits des Platzes.

Mit einer strengeren Linie will der zurückgekehrte VfB-Cheftrainer auch die Anhänger der Schwaben hinter sich versammeln. Diese zeigten sich in den sozialen Medien mehrheitlich skeptisch, was den neuen Coach anbelangt.

Die wohl größten Baustellen im Stuttgarter Spiel sind derzeit die Chancenverwertung vor dem gegnerischen Tor sowie die geringe Laufleistung im Vergleich zum Bundesliga-Durchschnitt.

Sosa-Entscheidung beim VfB Stuttgart steht noch aus

Für letzteres wurde eigens Fitness-Experte Günter Kern neu angestellt, der sich um die körperliche Verfassung der VfB-Stars kümmern soll. Ob und inwieweit er für den bisherigen Athletiktrainer Oliver Bartlett arbeiten wird, müsse sich laut dem Fachmagazin erst noch zeigen.

Auf den Lizenzspielerkader bezogen wird sich die spannendste Personalie erst frühestens im Januar entscheiden. Borna Sosa, der aktuell noch mit der kroatischen Nationalmannschaft um den WM-Titel in Katar spielt, könnte den Klub noch im Winter verlassen, könnte er doch eine beträchtliche Ablösesumme einspielen.

Als Alternative für die Linksverteidiger-Position haben die Stuttgarter wohl vor allem Maximilian Mittelstädt von Hertha BSC auf dem Schirm. Spätestens im Sommer, wenn sein Vertrag bei den Berlinern ausläuft, könnte er den Weg ins Ländle finden, heißt es.

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09