Suche Heute Live
WM

Heftiger Streit nach abfälliger Geste bei der WM

"Ich warne sie": Xhaka-Vater legt sich mit Aktivistin an

08.12.2022 08:13
Granit Xhaka sorgte bei der Schweiz für Aufregung
© IMAGO/Laci Perenyi
Granit Xhaka sorgte bei der Schweiz für Aufregung

Das letzten Gruppenspiel der Schweiz gegen Serbien bei der Fußball-WM in Katar kam vergangene Woche erneut nicht ohne Eklat aus. Eine abfällige Geste von Nati-Kapitän Granit Xhaka sorgte für viel Aufregung. Dessen Vater verteidigte den Vorfall nun und ging zu einem bemerkenswerten Gegenangriff über. 

In einer Sendung des kosovarischen Senders "T7" ließ sich Ragip Xhaka live zuschalten, um die anwesende Kritikerin Zana Avdiu anzugreifen.  

"Die Familie Xhaka hat sich nie ergeben und ergibt sich nicht. Granits Geste war weder politisch noch sexistisch. Granit ist Granit. Er hat diese Geste nicht gemacht, um jemanden zu beleidigen", polterte der Xhaka-Papa los.

Sein Sohn hatte beim 3:2-Erfolg der Schweizer Mannschaft mit einem Griff in den Schritt die serbische Bank provoziert. Schon beim letzten großen Duell der beiden Länder war der Mittelfeldspieler in den Doppel-Adler-Skandal verwickelt.


Kein Spiel der FIFA-WM 2022 verpassen? Dieser TV-Sender überträgt alle 64 Partien live*


Damals hatten er und Mitspieler Xherdan Shaqiri als Torjubel den albanischen Wappenadler gezeigt. Die Geste wurde als Provokation im serbischen Konflikt mit dem Kosovo angesehen, den Serbien nicht anerkennt. 

Die Aktivistin Avdiu sagte im Zusammenhang mit Xhakas jüngster Geste, der Akt sei "eine Schande" und nannte den Nationalspieler "einen Straßenjungen".

Xhaka-Drohung: "Du kennst die Familie Xhaka nicht"

"Was sagt das über unsere Gesellschaft aus, wenn wir eine solche Geste abfeiern? Ich erkläre es euch: Die Geste von Granit Xhaka symbolisiert einen sexuellen Übergriff", kritisierte sie.

"Wenn sie Granit Xhaka einen Straßenjungen nennt, dann ist das eine große Schande!", konterte dessen Vater: "Die Frau, die in dieser Sendung sitzt, hat weder eine Ahnung von Sport, Emotionen, noch dem Albanertum".

"Ich erzähle dir nachher, was passiert. Du wirst dich in jeder Hinsicht verantworten müssen. Aber wenn es so weit ist, wird es schon zu spät sein, das garantiere ich dir mit meinem Leben. Denn du kennst die Familie Xhaka nicht", drohte Xhaka senior schließlich unverhohlen. 

"Ich warne sie noch einmal: Sie soll aufpassen, was sie über die Familie Xhaka schreibt", schloss der 59-Jährige seine Brandrede. Laut der Zeitung "Blick" erwägt die Familie Xhaka aktuell rechtliche Schritt gegen die Aktivistin.

* Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

18.12.2022 16:00
Argentinien
Argentinien
4
2
2
3
Argentinien
Frankreich
Frankreich
Frankreich
2
0
2
3

Torjäger 2022 in Katar

#Spieler11mTore
1FrankreichKylian Mbappé28
2ArgentinienLionel Messi47
3ArgentinienJulián Álvarez04
FrankreichOlivier Giroud04
5SpanienÁlvaro Morata03