Suche Heute Live
Bundesliga

Borussia-Coach Terzic erhöht den Druck

Letzte Chance? Millionen-Flop Malen droht BVB-Aus

06.12.2022 09:53
Donyell Malen hat sich beim BVB noch immer nicht durchsetzen können
© IMAGO/Kirchner/Marco Steinbrenner
Donyell Malen hat sich beim BVB noch immer nicht durchsetzen können

In der ersten Saisonhälfte war Donyell Malen eine der großen Enttäuschungen beim BVB. Auch nach eineinhalb Jahren im Verein ist der Niederländer den Nachweis seiner Tauglichkeit für die hohen Dortmunder Ansprüche schuldig geblieben. Gut möglich, dass die nächsten sechs Monate seine letzte Chance bei der Borussia sind.

Im November erhielt Donyell Malen einen unliebsamen Denkzettel für seine enttäuschenden Leistungen beim BVB, als Bondscoach Louis van Gaal den Angreifer aus dem niederländischen WM-Aufgebot strich.

Bei näherer Betrachtung war die Entscheidung des früheren Bayern-Trainers gleichwohl nachvollziehbar, hatte Malen zuvor doch so gar nicht die Werbetrommel für sich gerührt. 2022/2023 hat der 23-Jährige in der Bundesliga noch kein einziges Mal getroffen, einzig im DFB-Pokal-Duell mit Drittligist 1860 München war er erfolgreich.

Wenig überraschend mehren sich kritische Stimmen im Vereinsumfeld, die die Frage aufwerfen, ob die einst gezahlten 30 Millionen Euro Ablöse für Malen tatsächlich gut angelegt waren.

Malens "Bewährungszeit" beim BVB könnte ablaufen

Laut den BVB-nahen "Ruhr Nachrichten" spielt der bisherige Flop-Stürmer in den kommenden Monaten schon um seine Zukunft in Schwarz-Gelb.

Aufgrund mehrerer Rekonvaleszenten würde der Konkurrenzkampf in der Offensive deutlich steigen, Malen damit mehr denn je ein Stammplatz auf der Bank drohen.

Auch BVB-Coach Edin Terzic erhöht den Druck. "Donny weiß, was ich von ihm sehen will. Er muss häufiger aufs Scoreboard kommen", forderte der gebürtige Mendener von seinem Schützling.

Andernfalls könne dem Bericht zufolge "die Bewährungszeit für Malen im nächsten Frühjahr ablaufen" und ein "Abflug" nach der Saison die Folge sein.

In diesem Fall würde der Borussia ein gewaltiges Minusgeschäft drohen, da wohl kein Interessent auch nur ansatzweise bereit sein dürfte, Summen im Bereich von 30 Millionen Euro zu bieten.

So oder so muss Malen schnellstmöglich liefern - oder sich einen neuen Arbeitgeber suchen.

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09