Suche Heute Live
Bundesliga

"Ich habe nicht mit ihnen gesprochen"

Kontakt zum FC Chelsea? Bayern-Star spricht Klartext

05.12.2022 09:52
Matthijs de Ligt (l.) wechselte von Juventus zum FC Bayern
© IMAGO/Borussia Dortmund v FC Bayern München
Matthijs de Ligt (l.) wechselte von Juventus zum FC Bayern

Aktuell weilt Matthijs de Ligt mit der niederländischen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Katar. Bei der Elftal ist der Innenverteidiger zumeist nur Reservist. Beim FC Bayern spielt der Abwehrmann hingegen eine größere Rolle und fühlt sich in München schon wenige Monate nach seiner Ankunft wohl.

"Es ist unglaublich, ich habe eine wirklich schöne Zeit dort", sagte de Ligt bei "The Athletic" über seinen Start in Deutschland. In München fühle er sich bereits "wie Zuhause", meinte der 23-Jährige.

De Ligt war im vergangenen Sommer für die kolportierte Ablösesumme von rund 67 Millionen Euro von Juventus Turin zum FC Bayern gewechselt. Zuvor wurde dem FC Chelsea ebenfalls Interesse an einer Verpflichtung nachgesagt.

Stand der Niederländer ebenfalls mit den Londonern in Kontakt? "Ich habe nicht mit ihnen gesprochen", beteuerte de Ligt: "Ich bin wirklich froh, dass der Wechsel zum FC Bayern geklappt hat."

Bankplatz für de Ligt "nicht so frustrierend"

Beim deutschen Rekordmeister ist der Oranje-Star unter Cheftrainer Julian Nagelsmann in der Abwehrzentrale gesetzt. In der niederländischen Nationalmannschaft muss sich de Ligt hingegen hinter Virgil van Dijk, Nathan Aké und Jurrien Timber anstellen.

"Es ist nicht so frustrierend", erklärte de Ligt nach dem 3:1-Sieg im Achtelfinale gegen die USA: "Natürlich will jeder Spieler spielen, aber wir sind eine Gruppe von 26 Spielern. Ehrlicherweise habe ich bereits mehr gespielt, als ich erwartet habe. Ich hatte befürchtet, bei dieser WM gar nicht zu spielen."

Bislang stand der Bayern-Profi bei der Fußball-WM insgesamt 91 Minuten auf dem Platz. "Es ist in Ordnung, ich kenne meine Rolle. Ich trainiere jeden Tag, um dem Team eine Hilfe zu sein", erklärte de Ligt.

Im Viertelfinale trifft die niederländische Nationalmannschaft am Freitag (20 Uhr) auf Mitfavorit Argentinien.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
2
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
4
2
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
5
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
3
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
1
1
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
1
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09