Suche Heute Live
Bundesliga

Wechsel-Aussagen des Franzosen entpuppen sich als Eigentor

Enthüllt! So plant der FC Bayern ohne Pavard

04.12.2022 22:35
Benjamin Pavard sitzt bei Frankreich derzeit nur auf der Bank
© IMAGO/Frank Hoermann/SVEN SIMON
Benjamin Pavard sitzt bei Frankreich derzeit nur auf der Bank

Die französische Nationalmannschaft ist derzeit obenauf, ist sie doch mit einem verdienten 3:1-Erfolg gegen Polen am Sonntag in das WM-Viertelfinale eingezogen. Keinen allzu großen Anteil daran hatte Abwehrspieler Benjamin Pavard, der erneut 90 Minuten auf der Bank schmorte. Auch bei seiner Rückkehr zum FC Bayern konnte es nach der Weltmeisterschaft ungemütlich für ihn werden.

Die eigenen Aussagen, sich einen Vereinswechsel künftig durchaus vorstellen zu können, haben sich für den 26-Jährigen längst als Eigentor entpuppt.


Mehr dazu: Pavard sorgt für Irritation - Verwirrung um Gespräche


Der FC Bayern selbst könnte schon bald von dem Bestreben nach einer vorzeitigen Vertragsverlängerung Abschied nehmen, wie es jetzt auch in einem Bericht von "Sky" hieß.


Kein Spiel der FIFA-WM 2022 verpassen? Dieser TV-Sender überträgt alle 64 Partien live*


Dem Sender zufolge laufen die Planungen beim deutschen Rekordmeister mittlerweile eher in die gegenteilige Richtung. Sollte für den Weltmeister von 2018, der beim FC Bayern seit 2019 unter Vertrag steht, in naher Zukunft ein angemessenes Angebot hereinkommen, würden die Münchner ernsthaft über einen Verkauf nachdenken.

Intern sollen die Verantwortlichen der Ansicht sein, dass die Position des rechten Außenverteidigers mit Noussair Mazraoui, Josip Stanisic und alternativ auch Konrad Laimer auch im Falle eines Pavard-Verkaufs mit ausreichend Qualität bestückt wäre.

Letztgenannter soll dicht vor einem Wechsel von RB Leipzig zum FC Bayern stehen. Laimer kann neben seiner präferierten Position im zentral-defensiven Mittelfeld auch auf der rechten, defensiven Außenbahn eingesetzt werden. 

Vertraglich ist Pavard noch bis 2024 an den FC Bayern gebunden. Über den Stand der Gespräche über eine Vertragsverlängerung hatte es schon vor WM-Start unterschiedliche Informationen gegeben. 


*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern17106151:153636
    2RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin17103429:22733
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1794436:251131
    5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1794426:24231
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1785435:201529
    8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1764730:28222
    101. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    11SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1763827:36-921
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051755721:27-620
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1754825:27-219
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1753922:30-818
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum17511117:39-2216
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1735920:30-1014
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug311
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09