Suche Heute Live
2. Bundesliga

Bericht: DFL-Chefin Hopfen steht vor Ablösung

04.12.2022 19:49
Donata Hopfen steht womöglich vor dem Aus bei der DFL
© FIRO/FIRO/SID/
Donata Hopfen steht womöglich vor dem Aus bei der DFL

Donata Hopfen muss nach nicht mal einem Jahr an der Spitze der Deutschen Fußball Liga (DFL) angeblich ihre Ablösung als Vorsitzende der Geschäftsführung befürchten.

Nach Informationen des "kicker" könnte es bei einer Sitzung des DFL-Aufsichtsrates in der kommenden Woche zu einer Auflösung ihres bis Jahresende 2024 laufenden Vertrages kommen.

Vorsitzender des sechsköpfigen Aufsichtsrates ist Hans-Joachim Watzke, zugleich Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und auch mitentscheidend bei den Diskussionen über die Zukunft von Bundestrainer Hansi Flick und DFB-Geschäftsführer Oliver Bierhoff nach dem Ausscheiden der Nationalmannschaft bei der WM. Er wollte sich am Sonntag auf Anfrage des "SID" nicht zu dem Bericht äußern. Die DFL war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Beratungen über die Zukunft von Hopfen, die am 1. Januar die Nachfolge des langjährigen DFL-Geschäftsführers Christian Seifert angetreten hatte, soll es bereits seit Wochen geben. Involviert sind angeblich auch ihre acht Kollegen im Präsidium der DFL, dessen Vorsitzende sie ist. Angeblich herrscht in den Gremien Unzufriedenheit mit ihrer Arbeit.

Hopfen nimmt in ihrer derzeitigen Funktion ebenfalls den Posten einer Vizepräsidentin des DFB ein und gilt daher als mächtigste Frau im deutschen Fußball. Vor ihrer Berufung zur DFL-Chefin war sie Vorsitzende der Verlagsgeschäftsführung der "Bild"-Gruppe und im Anschluss Digitalberaterin der Beratungsfirma BCG Digital Ventures. 

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 18:30
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
0
Karlsruher SC
SC Paderborn 07
Paderborn
SC Paderborn 07
1
0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
3
2
Fortuna Düsseldorf
1. FC Magdeburg
Magdeburg
1. FC Magdeburg
2
1
28.01.2023 13:00
Holstein Kiel
Holstein Kiel
2
0
Holstein Kiel
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
2
0
1. FC Heidenheim 1846
Hansa Rostock
Rostock
Hansa Rostock
0
0
SV Darmstadt 98
Darmstadt
2
2
SV Darmstadt 98
Jahn Regensburg
Regensburg
Jahn Regensburg
0
0
28.01.2023 20:30
Hannover 96
Hannover 96
0
Hannover 96
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
1. FC Kaiserslautern
0
29.01.2023 13:30
1. FC Nürnberg
Nürnberg
0
1. FC Nürnberg
FC St. Pauli
St. Pauli
FC St. Pauli
0
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
Arminia Bielefeld
SV Sandhausen
Sandhausen
SV Sandhausen
0
Hamburger SV
Hamburger SV
0
Hamburger SV
Eintracht Braunschweig
Braunschw.
Eintracht Braunschweig
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt18116129:151439
    21. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim18106235:201536
    3Hamburger SVHamburger SVHamburger SV17111529:191034
    4SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn1892736:221429
    5Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1892729:22729
    61. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern1778229:23629
    7Hannover 96Hannover 96Hannover 961784525:18728
    8Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel1877432:29328
    9Hansa RostockHansa RostockRostock1863917:25-821
    10SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth1848623:28-520
    111. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1754816:25-919
    12Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg1854920:32-1219
    13Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe18531026:31-518
    14Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschw.1746718:26-818
    15FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli1738623:25-217
    16Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld17521023:28-517
    171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg18521122:36-1417
    18SV SandhausenSV SandhausenSandhausen1744921:29-816
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • A = Absteiger

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Hamburger SVRobert Glatzel011
    21. FC Heidenheim 1846Tim Kleindienst010
    Holstein KielSteven Skrzybski010
    41. FC KaiserslauternTerrence Boyd08
    Arminia BielefeldRobin Hack28