Suche Heute Live
HBL

THW Kiel bezwingt Angstgegner Wetzlar

04.12.2022 16:03
Der Kieler Torwart Niklas Landin jubelt nach dem Sieg gegen die HSG Wetzlar
© Ronny Hartmann/dpa
Der Kieler Torwart Niklas Landin jubelt nach dem Sieg gegen die HSG Wetzlar

Rekordmeister THW Kiel bleibt in der Handball-Bundesliga (HBL) weiter eng auf den Fersen von Spitzenreiter Füchse Berlin. Die Kieler gewannen bei der HSG Wetzlar mit 31:25 (15:13) und liegen damit wieder einen Punkt hinter den Berlinern, die am Samstag mit einem 30:28-Sieg beim HC Erlangen vorgelegt hatten.

Wie schon zuletzt gegen den VfL Gummersbach (31:28) kamen die Kieler in der ersten Hälfte nicht gut in die Partie und liefen lange einem Rückstand hinterher. Kurz vor der Pause ging der Pokalsieger, der unter der Woche in der Champions League in Barcelona verloren hatte, in Führung und gab diese nicht mehr aus der Hand.

Verfolger SG Flensburg-Handewitt hat hingegen eine schmerzhafte 30:31 (13:17)-Niederlage beim SC DHfK Leipzig kassiert und damit den Anschluss an die Spitzengruppe verpasst. Flensburg kämpfte sich von einem sechs-Tore-Rückstand zurück und glich kurz vor Schluss aus, Leipzigs Viggo Kristjansson ließ die Gastgeber aber mit einem Treffer in letzter Sekunde jubeln.

Der deutsche Meister SC Magdeburg, der unter der Woche noch in der Champions League beim FC Porto unentschieden gespielt hatte, verdrängte Flensburg dank eines souveränen 37:33 (19:16)-Heimsiegs gegen den TBV Lemgo auf den fünften Tabellenplatz.

Kiel liegt nach dem Sieg mit 26:4 Punkten weiter auf Rang zwei, knapp hinter Berlin (27:3) und vor den Rhein-Neckar Löwen (23:7). Dahinter folgen Magdeburg (21:5) und Flensburg (20:10), der SCM hat allerdings zwei Spiele weniger absolviert.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
26.12.2022 14:00
SC Magdeburg
Magdeburg
33
15
SC Magdeburg
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
29
12
26.12.2022 16:00
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
37
20
Rhein-Neckar Löwen
ASV Hamm-Westfalen
ASV Hamm
ASV Hamm-Westfalen
27
12
26.12.2022 18:00
MT Melsungen
Melsungen
20
12
MT Melsungen
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV Lemgo Lippe
19
9
26.12.2022 20:00
THW Kiel
THW Kiel
36
19
THW Kiel
TSV GWD Minden
GWD Minden
TSV GWD Minden
29
13
27.12.2022 19:05
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
34
16
SG Flensburg-Handewitt
HSG Wetzlar
Wetzlar
HSG Wetzlar
24
11
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
30
12
TSV Hannover-Burgdorf
Bergischer HC
Bergischer HC
Bergischer HC
32
13
Füchse Berlin
Berlin
28
14
Füchse Berlin
SC DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
SC DHfK Leipzig
22
9
HC Erlangen
Erlangen
31
16
HC Erlangen
TVB 1898 Stuttgart
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
28
15
VfL Gummersbach
Gummersbach
31
16
VfL Gummersbach
Handball Sport Verein Hamburg
Hamburg
Handball Sport Verein Hamburg
30
17
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin181512577:4968131:5
    2THW KielTHW KielTHW Kiel181503576:4938330:6
    3Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar181413602:5267629:7
    4SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg161312516:4556127:5
    5SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H181224552:4728026:10
    6MT MelsungenMT MelsungenMelsungen18846489:481820:16
    7TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.17917485:483219:15
    8Handball Sport Verein HamburgHandball Sport Verein HamburgHamburg18918532:525719:17
    9VfL GummersbachVfL GummersbachGummersbach18828530:533-318:18
    10HC ErlangenHC ErlangenErlangen18819545:545017:19
    11Bergischer HCBergischer HCBergischer HC17728457:473-1616:18
    12SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK Leipzig18729502:517-1516:20
    13TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo186210516:533-1714:22
    14Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen184212493:532-3910:26
    15TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart185013466:534-6810:26
    16HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar184113467:506-399:27
    17TSV GWD MindenTSV GWD MindenGWD Minden183015472:552-806:30
    18ASV Hamm-WestfalenASV Hamm-WestfalenASV Hamm181116455:576-1213:33
    • Internationale Plätze
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #NameMannschaftTore7m
    1Handball Sport Verein HamburgCasper MortensenHandball Sport Verein Hamburg12643
    2Rhein-Neckar LöwenJuri KnorrRhein-Neckar Löwen11841
    3Füchse BerlinHans LindbergFüchse Berlin11761
    4TBV Lemgo LippeSamuel ZehnderTBV Lemgo Lippe10745
    5SC MagdeburgÓmar Ingi MagnússonSC Magdeburg10550