Suche Heute Live
Bundesliga

Nach Wohlgemuth-Vorstellung

Neuer VfB-Trainer unmittelbar vor Unterschrift

04.12.2022 08:29
Sportdirektor Fabian Wohlgemuth soll schon bald einen neuen Trainer beim VfB Stuttgart vorstellen
© IMAGO/H. Langer
Sportdirektor Fabian Wohlgemuth soll schon bald einen neuen Trainer beim VfB Stuttgart vorstellen

Erst am Samstag hat der VfB Stuttgart mit Fabian Wohlgemuth einen neuen Sportdirektor vorgestellt. Nun soll auch ein neuer Cheftrainer präsentiert werden.

Laut einem "Bild"-Bericht stehen Bruno Labbadia und sein Co-Trainer Bernhard Trares unmittelbar vor einer Unterschrift beim VfB Stuttgart.

Zuletzt hatte das Portal "t-online" berichtet, dass Labbadia in die Bundesliga zurückkehren und die abstiegsbedrohten Schwaben als Nachfolger des schon im Oktober freigestellten Pellegrino Matarazzo und von Interimscoach Michael Wimmer übernehmen soll. Der VfB kommentierte den Namen damals wie heute nicht.  

Der 56 Jahre alte Labbadia, unter anderem bereits Trainer von Hertha BSC, dem VfL Wolfsburg und dem Hamburger SV, würde den VfB ein zweites Mal übernehmen. Schon von Dezember 2010 bis Ende August 2013 stand er bei den Schwaben in der Verantwortung.

 Eine Labbadia-Rückkehr zum VfB sähe der frühere Angreifer Kevin Kuranyi skeptisch.

"Nach den letzten Monaten ist der Schritt verständlich. Falls es stimmt, dass Bruno Labbadia nach Stuttgart zurückkommen wird, wäre das natürlich keine innovative Lösung", sagte er der "Deutschen Presse-Agentur": "Aber wenn er sechs Spiele in Folge gewinnt, dann war es die richtige Wahl. Das kann gut gehen. Aber jemanden ohne VfB-Vergangenheit könnte ich mir auch vorstellen."

Wohlgemuth soll "neuen Impuls" beim VfB Stuttgart setzen

Großen Einfluss auf die Trainer-Entscheidung wird der neue Sportdirektor Fabian Wohlgemuth nehmen. Der 43-Jährige kommt vom Zweitligisten SC Paderborn und unterschrieb beim Bundesliga-16. einen Vertrag bis 2025.

Die Neubesetzung solle sowohl ein "neuer Impuls" als auch ein "Zeichen für Kontinuität" sein, sagte der Vorstandsvorsitzende Alexander Wehrle. 

Wohlgemuth, seit Mai 2020 Geschäftsführer Sport beim SCP, sagte über den VfB: "Er ist ein lebendiger Verein mit einer großartigen Fankultur, einer spannenden Mannschaft und unglaublichem Potenzial. Zugleich ist klar, dass die sportlichen und auch wirtschaftlichen Aufgaben beim VfB unseren Teamgeist herausfordern werden."

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
2
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
4
2
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
5
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
3
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
1
1
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
1
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09