Suche Heute Live
Bundesliga

BVB-Verteidiger vor dem Abschied?

Konkurrenz für Barca: Top-Klubs stehen bei Meunier Schlange

03.12.2022 16:10
Thomas Meunier könnte den BVB bald verlassen
© IMAGO/Maik Hölter/TEAM2sportphoto
Thomas Meunier könnte den BVB bald verlassen

Schon im Sommer hätte Thomas Meunier Borussia Dortmund wohl gerne in Richtung FC Barcelona verlassen. Da nun anscheinend weitere Klubs Interesse signalisiert haben, wird ein Abgang des BVB-Stars immer wahrscheinlicher.

Denn laut der spanischen Zeitung "Mundo Deportivo" sollen sich inzwischen auch der AC Milan und Juventus Turin aus der italienischen Serie A für einen Transfer des Rechtsverteidigers interessieren. Hinzu käme Manchester United sowie zwei nicht näher genannte Klubs aus London, schreibt das Blatt. 

Schon vor zwei Wochen hatte die Zeitung berichtet, dass Barca einen neuen Anlauf bei Meunier starten wolle, nachdem der Abwehrmann dort schon im letzten Transferfenster auf der Shortlist gestanden hatte. 

Die Katalanen sollen erneut beim BVB-Verteidiger angeklopft haben. Zwar sei der spanische Top-Klub noch immer das bevorzugte Ziel des belgischen Nationalspielers. Allerdings wolle Meunier diesmal nicht auf Barcelona warten.

Sollte es zwischen dem Außenverteidiger und dem spanischen Top-Klub nicht bald konkret werden, würde Meunier mit anderen Klubs verhandeln, berichtet "Mundo Deportivo".

Bekommt der BVB 20 Millionen Euro für Meunier?

Die Rechtsverteidiger-Position gilt bei Barca als eine der großen Baustellen, die im Winter geschlossen werden soll. Angeblich gibt es neben Meunier aber noch weitere Optionen, die der Verein derzeit sondiert. 

Im vergangenen Sommer war der 26-fache spanische Meister mit einer Offerte für Meunier beim BVB angeblitzt. Noch bevor Barca Kontakt zum Belgier aufnahm, holten sich die Katalanen von den Dortmunder Verantwortlichen eine Abfuhr ab. Damals lagen die Preisvorstellungen des Revierklubs angeblich bei 15 bis 20 Millionen Euro. Eine Summe, die Barca nicht investieren wollte.

"Als sie mich angerufen und mir vom Angebot von Barcelona erzählt haben, hat es sich angehört wie: 'Sorry, aber du kannst nicht gehen'", erinnerte sich Meunier an das Gespräch mit den BVB-Bossen.

Derzeit besitzt der Flügelspieler noch einen Vertrag bis 2024 in Dortmund.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
2
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
4
2
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
5
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
3
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
1
1
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
1
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09