Suche Heute Live
NFL

Haftbefehl gegen NFL-Skandalnudel

02.12.2022 10:09
Der ehemalige NFL-Star sorgt neben dem Platz mal wieder für negative Schlagzeilen
© IMAGO/Vincent Carchietta
Der ehemalige NFL-Star sorgt neben dem Platz mal wieder für negative Schlagzeilen

Auf dem Platz kann NFL-Skandalnudel Antonio Brown schon länger nicht mehr auftrumpfen, doch auch neben dem Rasen sorgt der ehemalige Wide Receiver immer wieder für Schlagzeilen. Diese sind allerdings ausschließlich negativer Natur und nun scheint Brown einen neuen Tiefpunkt erreicht zu haben.

Wie Cameron Wolfe vom "NFL Network" berichtet, wird Brown in Tampa Bay mit einem Haftbefehl gesucht. Es soll um häusliche Gewalt gehen.

Am 28. November waren Brown und die Frau am frühen Nachmittag in einen handfesten Streit verwickelt, der sich zu einer stellenweise körperlichen Auseinandersetzung entwickelte. Der ehemalige Superstar warf einen Schuh auf das Opfer und schloss es aus dem Haus aus.

Am Tag nach dem Vorfall wurde sogar ein Antrag auf eine "risk protection order" eingereicht. Bei Erfolg wäre Brown der Besitz und Kauf von Waffen verboten gewesen, um ihn selber und andere zu schützen. Dieser Antrag wurde aber von einem Richter abgewiesen.

Früherer NFL-Superstar mit Bewährungsstrafe

Neben seinen vielzähligen Eskapaden rund um den Football war der ehemalige Kumpel von Tom Brady schon mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Letzten Monat wurde er zur Zahlung von 1,2 Millionen Dollar an den Fahrer eines Umzugswagens in Broward County verurteilt, nachdem er wegen eines tätlichen Angriffs auf den Fahrer verhaftet worden war.

Brown erhielt nach dem Vorfall 2020 sogar eine zweijährige Bewährungsstrafe, die wegen guter Führung bereits nach einem Jahr beendet wurde.

Seine NFL-Karriere war im Januar diesen Jahres unrühmlich geendet, als Brown inmitten des Spiels gegen die New York Jets vom Platz getanzt war und sein Trikot auszog. Im Anschluss wurde er von den Tampa Bay Buccaneers wenig überraschend entlassen.

Auch wenn er seine Karriere nicht offiziell beendete, wird das wohl sein letzte Auftritt auf dem Platz gewesen sein.