Suche Heute Live
DEL

Winter Game sorgt für "Nervenkitzel" bei Haie-Kapitän

01.12.2022 13:44
Moritz Müller von den Kölner Haien freut sich auf das Spiel im RheinEnergie-Stadion
© FIRO/FIRO/FIRO/
Moritz Müller von den Kölner Haien freut sich auf das Spiel im RheinEnergie-Stadion

"Surreal" - so beschreibt Eishockey-Nationalspieler Moritz Müller den Moment des Einlaufens ins Kölner RheinEnergie-Stadion in einem Video der Kölner Haie.

Dort, wo normalerweise die Fußballer des 1. FC Köln ihre Heimspiele austragen, steigt am Samstag (16:30 Uhr/MagentaSport und ServusTV) das fünfte Winter Game der Deutschen Eishockey Liga (DEL), das dieses Jahr zwischen Müllers Haien und den Adler Mannheim ausgetragen wird.

Der Kölner Kapitän verspüre zunehmend "Nervenkitzel" im Hinblick auf das Spektakel vor mindestens 35.000 Zuschauern unter freiem Himmel, das aufgrund der Corona-Pandemie zuletzt 2019 stattfand. Müller sieht zudem die "Chance für das deutsche Eishockey, auch mal ein neues Publikum zu erreichen." Denn der Zeitpunkt ist günstig: Dank der Fußball-WM in Katar pausiert die Bundesliga bis in den späten Januar hinein.

Auch die DEL will die Vorlage verwerten und hat mit den Partien gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven (22. Dezember) und Augsburger Panther (8. Januar 2023) bereits zwei zusätzliche Gastspiele ins Stadion der Domstadt geholt. DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke erhoffte sich gegenüber dem SID einen "positiven Effekt, wenn man mehrfach vor mehr als 30.000 Zuschauern" spielen könne.

Der 36 Jahre alte Müller wiederum fordert angesichts des enormen Aufwands auch eine angemessene Berichterstattung über die "imposante" Veranstaltung: "Wenn man ein Fußballstadion mit einer Eisfläche füllt, sollte das doch eine Erwähnung wert sein." Ob das deutsche Eishockey letztlich Werbung in eigener Sache machen kann, wird sich am Samstag zeigen.

47. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
26.01.2023 19:30
Adler Mannheim
Mannheim
0
0
0
0
Adler Mannheim
Schwenninger Wild Wings
Schwenni.
Schwenninger Wild Wings
3
1
1
1
27.01.2023 19:30
Bietigheim Steelers
Bietigheim
1
0
0
1
Bietigheim Steelers
Löwen Frankfurt
Frankfurt
Löwen Frankfurt
2
1
0
1
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
1
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
Augsburg
Augsburger Panther
4
1
2
1
0
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
2
0
0
Eisbären Berlin
Kölner Haie
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
1
1
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
1
2
1
Fischtown Pinguins
Iserlohn Roosters
Iserlohn
Iserlohn Roosters
2
0
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
0
2
1
Grizzlys Wolfsburg
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
2
1
0
1
Straubing Tigers
Straubing
4
0
3
1
Straubing Tigers
EHC München
München
EHC München
1
0
1
0
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1EHC MünchenEHC MünchenMünchen4428221002155:10451942.14
    2Adler MannheimAdler MannheimMannheim4422241141127:10027831.89
    3ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadt4322231312137:10631791.84
    4Straubing TigersStraubing TigersStraubing4519441512142:1339761.69
    5Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhaven4419321640124:10915711.61
    6Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorf4418421532120:1119711.61
    7Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburg4518231444148:13018721.60
    8Kölner HaieKölner HaieKölner Haie4519511811154:12232711.58
    9Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenni.4417211833113:1103631.43
    10Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnberg4317121940115:138-23611.42
    11Löwen FrankfurtLöwen FrankfurtFrankfurt4415221654132:141-9621.41
    12Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohn4416402022119:143-24601.36
    13Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlin4412421835122:136-14561.27
    14Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburg4310202452100:143-43410.95
    15Bietigheim SteelersBietigheim SteelersBietigheim44524301287:169-82300.68
    • Viertelfinale
    • Achtelfinale
    • Abstieg möglich
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger

    Torjäger 2022/2023

    #NameMannschaftTorePenalty
    1Grizzlys WolfsburgSpencer MachacekGrizzlys Wolfsburg240
    2Schwenninger Wild WingsTyson SpinkSchwenninger Wild Wings230
    3Löwen FrankfurtDominik BokkLöwen Frankfurt220
    4Kölner HaieMaximilian KammererKölner Haie210
    EHC MünchenAustin OrtegaEHC München210