Suche Heute Live
Formel 1
Formel 1

Offene Personalfrage in der Formel 1

Ferrari plant wohl mit Führungstrio

01.12.2022 10:59
Mattia Binotto hat Ferrari in der Formel 1 verlassen
© IMAGO/Jakub Porzycki
Mattia Binotto hat Ferrari in der Formel 1 verlassen

Mit einer neuen Führungsstruktur will Ferrari in der Formel 1 an alte Erfolge anknüpfen.

Nach dem Abschied von Teamchef Mattia Binotto soll künftig ein Dreier-Gremium die Geschicke des Traditions-Rennstalls lenken, das berichtet der "Corriere dello Sport".

Demnach plant Ferraris Aufsichtsratsvorsitzender John Elkann mit einem Topmanager an der Spitze sowie einem Teamchef und einem Technischen Direktor aus dem Bereich Fahrwerk/Aerodynamik.

Bis die entsprechenden Personen gefunden sind, wird Binotto vorübergehend durch Ferrari-Geschäftsführer Benedetto Vigna ersetzt.

Im Gespräch für eine künftige Führungsrolle ist unter anderem Frederic Vasseur (Alfa Romeo), durch die italienischen Zeitungen geisterte auch bereits der Name Ross Brawn. Dieser war unter anderem in der Ära Michael Schumacher Technischer Direktor in Maranello.

Der Brite hört als Sportchef der Formel 1 zum Jahresende auf.

Fahrerwertung

#FahrerTeamPunkte
1GroßbritannienGeorge RussellMercedes AMG F1 Team0
2GroßbritannienLewis HamiltonMercedes AMG F1 Team0
3DänemarkKevin MagnussenHaas F10
4DeutschlandNico HülkenbergHaas F10
5NiederlandeMax VerstappenRed Bull Racing0
6MexikoSergio PérezRed Bull Racing0
7NiederlandeNyck de VriesAlphaTauri0
8JapanYuki TsunodaAlphaTauri0
9FinnlandValtteri BottasAlfa Romeo F1 Team0
10ChinaGuanyu ZhouAlfa Romeo F1 Team0
11FrankreichEsteban OconAlpine F1 Team0
12FrankreichPierre GaslyAlpine F1 Team0
13AustralienOscar PiastriMcLaren0
14GroßbritannienLando NorrisMcLaren0
15KanadaLance StrollAston Martin F1 Team0
16SpanienFernando AlonsoAston Martin F1 Team0
17MonacoCharles LeclercFerrari0
18SpanienCarlos SainzFerrari0
19ThailandAlex AlbonWilliams Racing0
20USALogan SargeantWilliams Racing0