Suche Heute Live
Bundesliga

Erneut Gerüchte um DFB-Star

Medien: Schalke bastelt an Transfer-Coup

01.12.2022 10:34
Robin Gosens wird beim FC Schalke 04 gehandelt
© IMAGO/Francesco Scaccianoce / ipa-agen
Robin Gosens wird beim FC Schalke 04 gehandelt

Nach einem ernüchternden Start in die Saison sucht der FC Schalke 04 aktuell händeringend nach möglichen Verstärkungen. Zum wiederholten Male kursiert nun der Name Robin Gosens in Gelsenkirchen.

Wie die italienische "Gazzetta dello Sport" schreibt, sei der Linksverteidiger von Inter Mailand bei den Königsblauen als potenzieller Neuzugang im Gespräch. S04 bringe sich derzeit für einen Wintertransfer in Stellung, heißt es. 

Gosens war erst im Januar von Atalanta Bergamo zu Inter gewechselt. Dort kam er in den vergangenen Monaten aber nie über die Rolle des Backups hinaus. Aus diesem Grund verpasste der 28-Jährige zuletzt auch die Teilnahme an der WM-Endrunde in Katar.

Dem Bericht zufolge wollen die Nerazzurri das Missverständnis jetzt schnellstmöglich beenden. Schon im Winter soll Gosens demnach den Verein verlassen. 

Ein Kauf komme für Schalke wegen der angespannten finanziellen Situation aber nicht infrage, auch wenn Gosens seit dem Inter-Wechsel wohl einen Großteil seines Marktwertes verloren hat. Die Mailänder legten zuletzt rund 25 Millionen Euro für den DFB-Verteidiger auf den Tisch. 

Kann Schalke 04 einen Gosens-Deal finanziell stemmen?

S04 könne sich sehr wohl aber eine Leihe bis Saisonende vorstellen, heißt es. Doch selbst ein solches Geschäft könnte die Knappen an die Grenzen der wirtschaftlichen Vernunft bringen.

Schließlich soll Gosens bei Inter aktuell rund drei Millionen Euro pro Jahr verdienen. Zumindest das Gehalt müsste Schalke bei einer Leihe wohl übernehmen. 

Dass Inter einem solchen Deal zustimmt, gilt aber ohnehin als unwahrscheinlich. Laut "Gazzetta" braucht der Klub nämlich die Einnahmen aus einem Gosens-Verkauf, um einen Nachfolger zu verpflichten. 

In den vergangenen Monaten hatte es immer wieder Gerüchte um einen möglichen Gosens-Wechsel zum FC Schalke 04 gegeben. Der Linksfuß hatte die Spekulationen mit seinen Äußerungen mehrfach geschürt und sich als Schalke-Fan geoutet.

"Mein Patenonkel hat mich damals das erste Mal ins Parkstadion mitgenommen, Schalke war immer mein Verein. In der Region sind fast alle für Schalke. Wenn ich irgendwann mal da lande, würde sich der Kreis schließen", sagte er jüngst im Interview mit "Sport1".

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
2
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
4
2
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
5
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
3
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern17106151:153636
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1794436:251131
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09