Suche Heute Live
Bundesliga

VfB-Ikone macht sich für Wimmer stark

01.12.2022 09:37
Timo Hildebrand bewertet die Entwicklung unter Michael Wimmer positiv
© IMAGO/Hansjürgen Britsch
Timo Hildebrand bewertet die Entwicklung unter Michael Wimmer positiv

Der frühere Fußball-Nationaltorwart Timo Hildebrand kann sich auch nach der Trennung des VfB Stuttgart von Sportdirektor Sven Mislintat gut vorstellen, dass Michael Wimmer weiter Trainer des Bundesligisten bleibt.

"Ich glaube, dass er eine gute Arbeit hingelegt hat", sagte der 43-Jährige der "Deutschen Presse-Agentur". In den sechs Bundesliga-Spielen habe der Interimstrainer mit den drei Heimsiegen und insgesamt neun Zählern eine für die Situation "angemessene Punktezahl" erreicht. 

Allerdings wolle er den Verantwortlichen um den Vorstandsvorsitzenden Alexander Wehrle keine Ratschläge erteilen, auch kenne er die Interna im Verein nicht, sagte Hildebrand.

Der VfB und Mislintat trennten sich am 30. November mit sofortiger Wirkung, nachdem der 50 Jahre alte Sportchef ein neues Vertragsangebot nicht angenommen hatte. Sein bisheriger Vertrag wäre am 30. Juni 2023 ausgelaufen.

Damit hat Wimmer einen prominenten Fürsprecher im Klub verloren, dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass er die Mannschaft weiter trainiert. Allerdings könnte auch eine externe Lösung infrage kommen.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
1
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
2
2
SV Werder Bremen
SV Werder
1
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
3
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
2
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern17106151:153636
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113430:22836
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104428:25334
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1794436:251131
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885535:211429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874732:28425
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873828:36-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865724:27-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854925:29-419
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:32-918
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511217:42-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:31-1114
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug412
    RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09