Suche Heute Live
Bundesliga

Angreifer weilt mit der Schweiz in Katar

WM-Stürmer beim FC Schalke 04 gehandelt

30.11.2022 14:37
Haris Seferovic soll das Interesse des FC Schalke 04 geweckt haben
© IMAGO/Michael Zemanek/Shutterstock
Haris Seferovic soll das Interesse des FC Schalke 04 geweckt haben

Für Eintracht Frankfurt bestritt Haris Seferovic zwischen 2014 und 2017 96 Partien in der Bundesliga (19 Tore/13 Vorlagen), ehe er seine Reise durch den europäischen Fußball fortsetzte. Nun könnte der Schweizer vor einer Rückkehr ins deutsche Oberhaus stehen. Der FC Schalke 04 soll Interesse haben.

Die Führung des FC Schalke 04 soll sich bei Seferovics Vertretern über die Möglichkeit einer Verpflichtung informiert haben. Das berichtet "Habertürk". 

Ein Deal scheint auch nicht ausgeschlossen, glaubt man den Zahlen, mit denen der Bericht aufwartet. Demnach soll Galatasaray, wo Seferovic seit dem Sommer eher erfolglos auf Leihbasis die Fußball-Schuhe schnürt, bereit sein, den 30-Jährigen abzugeben, wenn der neue Klub etwa die Hälfte des Jahresgehalts übernimmt. Dabei soll es sich um eine Summe von einer Millionen Euro handeln.

Für den chronisch klammen FC Schalke 04 mitten im Abstiegskampf sicher keine Kleinigkeit, womöglich aber ein Betrag, den man aufbringen kann.

Zweifel dürften allerdings die Zahlen sähen, die Seferovic in Istanbul aufweisen kann. In bislang zehn Pflichtspielen für Galatasaray traf er nur zweimal - und zwar ausschließlich im Pokal gegen unterklassige Gegner. In den letzten Spielen vor der WM spielte der Eidgenosse am Bosporus keine Rolle mehr. 

Passt Seferovic überhaupt ins Beuteschema des FC Schalke 04

Wohl auch, da "Habertürk" zufolge eine Klausel existieren soll, die eine Kaufpflicht für 2,5 Millionen Euro vorsieht, sollte Seferovic für Galatasaray 20 Pflichtspiele absolvieren. Ansonsten kehrt der Nationalspieler im Sommer zu Benfica SL nach Lissabon zurück. Dort endet sein Vertrag nach der Spielzeit 2023/24.

Der "kicker" berichtete zuletzt allerdings, S04 werde sich eher nach schnellen Außenbahnspielern sowie einem Innenverteidiger umschauen. Seferovic ist allerdings eher im Sturmzentrum zuhause.

Eine Entscheidung dürfte allerdings ohnehin noch etwas auf sich warten lassen. Aktuell weilt Seferovic mit der Schweiz bei der WM in Katar. Zweimal kam er schon zum Einsatz.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern17106151:153636
    2RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin17103429:22733
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1794436:251131
    5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1794426:24231
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1785435:201529
    8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1764730:28222
    101. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    11SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1763827:36-921
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051755721:27-620
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1754825:27-219
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1753922:30-818
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum17511117:39-2216
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1735920:30-1014
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug311
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09