Suche Heute Live
WM

DFB-Team vor "Endspiel" gegen Costa Rica

Rücktritt? Bundestrainer Flick spricht Klartext

30.11.2022 14:04

Für die deutsche Nationalmannschaft steht bei der Fußball-WM 2022 in Katar das "Endspiel" gegen Katar auf dem Programm. Unabhängig vom Ausgang der Partie will Hansi Flick als Bundestrainer weitermachen.

Das könne er "von seiner Seite aus bestätigen", sagte der 57-Jährige auf der DFB-Pressekonferenz vor dem Duell mit Costa Rica. "Ich habe Vertrag bis 2024 und freue mich auf die Heim-EM, aber das ist noch lange hin", fügte Flick an.

Die Rechnung vor dem letzten WM-Gruppenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist aus Sicht des viermaligen Weltmeisters denkbar einfach: Gewinnt die Mannschaft gegen Costa Rica nicht, endet auch diese Weltmeisterschaft schon nach der Vorrunde. 

Selbst bei einem Sieg ist die DFB-Elf nicht sicher weiter, allerdings würden die Chancen mit einem Dreier deutlich steigen.


Mehr dazu: So kommt Deutschland ins WM-Achtelfinale


"Wir gehen ins Spiel und wollen versuchen, das Spiel früh klar zu machen und auf dem anderen Platz Druck auszuüben. Wir wissen aber, dass es gegen eine sehr defensive Mannschaft schwer wird", sagte Flick zur Ausgangslage.

Deutschland will Spiel "früh entscheiden"

Mit einem 8:0 wäre Deutschland unabhängig von den Geschehnissen im Parallelspiel sicher weiter. "Ich glaube, es wäre sehr vermessen und respektlos Costa Rica gegenüber, wenn wir davon ausgehen, acht Tore zu schießen", erklärte Flick.


Kein Spiel der FIFA-WM 2022 verpassen? Dieser TV-Sender überträgt alle 64 Partien live*


Ein Sieg gegen Costa Rica sei das erklärte Ziel, so Flick. "Natürlich mit dem Hinblick auf das Ergebnis im anderen Spiel. Aber wir wollen versuchen, das Spiel früh für uns zu entscheiden", sagte der Bundestrainer, der ein "schweres Spiel" gegen Costa Rica erwarte.

Die Mittelamerikaner konnten am zweiten Gruppenspieltag überraschend gegen Japan gewinnen und verschafften dem DFB-Team somit eine bessere Ausgangslage. Zum Auftakt der Fußball-WM hatte Costa Rica noch 0:7 gegen Spanien verloren.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

18.12.2022 16:00
Argentinien
Argentinien
4
2
2
3
Argentinien
Frankreich
Frankreich
Frankreich
2
0
2
3

Torjäger 2022 in Katar

#Spieler11mTore
1FrankreichKylian Mbappé28
2ArgentinienLionel Messi47
3ArgentinienJulián Álvarez04
FrankreichOlivier Giroud04
5SpanienÁlvaro Morata03