Suche Heute Live
Bundesliga

Terzic spricht über "negative Richtung" beim BVB

30.11.2022 15:44
Edin Terzic hat beim BVB ein schwieriges Halbjahr erlebt
© IMAGO/Kirchner/Marco Steinbrenner
Edin Terzic hat beim BVB ein schwieriges Halbjahr erlebt

Als Tabellensechster in die verfrühte Winterpause gegangen zu sein, hat bei Borussia Dortmund niemanden zufriedengestellt. Auch BVB-Trainer Edin Terzic ist mit dem bisherigen Abschneiden in der Bundesliga alles andere als glücklich.

Ursprünglich wollte Borussia Dortmund in dieser Saison im Kampf um die Meisterschaft ein Wörtchen mitreden, die Transfer-Offensive im vorigen Sommer ließ keinen anderen Schluss zu.

15 Partien später ist allerdings Ernüchterung eingekehrt. Nach aktuellem Stand würde der BVB auf Platz sechs liegend gar das Mindestziel Champions-League-Qualifikation verpassen.

Grund genug für Coach Edin Terzic, sich und die Mannschaft zu hinterfragen. "Natürlich werden wir uns der Kritik stellen müssen: Habt ihr wirklich so hart gearbeitet wie noch nie? Das ist etwas, woran wir weiter feilen müssen", erklärte der 40-Jährige im Interview mit der "Sport Bild".

Terzic kritisiert überhöhte Erwartungen im BVB-Umfeld

Zwar habe man sich "vor der Saison hingestellt und betont", dass ein derart umfassender Umbruch in allen sportlichen Bereichen nicht von heute auf morgen zu bewältigen sei, dennoch sei die Zwischenbilanz nicht befriedigend.

Problematisch ist Terzic zufolge aber auch die extreme Erwartungshaltung im Klub-Umfeld. Dieser könne man derzeit einfach "nicht gerecht" werden.

"Etwas, das über Jahre entstanden und in eine negative Richtung gegangen ist, ist meiner Meinung nach nicht mit Worten binnen weniger Wochen oder Monate zu verändern", stellte der Übungsleiter klar.

Mit seinen Schützlingen hatte Terzic in der Königsklasse immerhin das Achtelfinale erreicht, auch im DFB-Pokal sind die Westfalen noch dabei. In der Bundesliga waren die Schwankungen jedoch heftig.

Optimistisch stimmt den Trainer zumindest die bislang starke Ausbeute im heimischen Stadion. "Wir haben es geschafft, zu Hause sehr viele Punkte einzufahren", hob Terzic hervor.

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09