Suche Heute Live
DEL

Adler Mannheim vor Winter Game erfolgreich

29.11.2022 22:26
Hart erkämpfter Sieg für die Adler Mannheim
© IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/Gawlik
Hart erkämpfter Sieg für die Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben in ihrem letzten Einsatz vor dem Winter Game der Deutschen Eishockey Liga trotz ganz später Gegentreffer einen Auswärtssieg geholt und den Rückstand zur Spitze verkürzt.

Der Titelkandidat gewann bei Aufsteiger Löwen Frankfurt mit 4:3 (1:1, 1:0, 1:2, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen, damit liegen die Mannheimer nur noch fünf Punkte hinter Tabellenführer Red Bull München.

Die Adler, die am Samstag (16:30 Uhr/ServusTV und MagentaSport) im Fußballstadion des Bundesligisten 1. FC Köln unter freiem Himmel gegen die Kölner Haie antreten, führten zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit nach Treffern von Matthias Plachta (20./44.) und Nigel Dawes (27.) 3:1, David Elsner hatte Frankfurt früh in Führung gebracht (9.).

Doch Chad Nehring (59.) und Jerry D'Amigo (60.) erzwangen die Verlängerung. Im Penaltyschießen sorgte Dawes für die Entscheidung. Mannheim holte im Derby seinen dritten DEL-Sieg in Serie.

DEG setzt Tiefflug fort

Die Düsseldorfer EG verlor das Duell der Tabellennachbarn gegen die Nürnberg Ice Tigers 2:4 (1:1, 1:0, 0:3) und musste die Franken nach der dritten Pleite in Folge vorbeiziehen lassen.

Der ERC Ingolstadt schlug die Grizzlys Wolfsburg mit 3:2 (0:1, 1:1, 1:0, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen.

48. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
29.01.2023 14:00
EHC München
München
4
1
0
3
EHC München
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
5
3
1
1
Schwenninger Wild Wings
Schwenni.
2
0
0
1
0
Schwenninger Wild Wings
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
Fischtown Pinguins
1
1
0
0
0
29.01.2023 15:15
Iserlohn Roosters
Iserlohn
4
2
0
2
Iserlohn Roosters
Eisbären Berlin
Berlin
Eisbären Berlin
1
0
0
1
29.01.2023 16:30
Augsburger Panther
Augsburg
0
0
0
0
Augsburger Panther
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
5
3
1
1
Bietigheim Steelers
Bietigheim
4
0
1
3
0
Bietigheim Steelers
Adler Mannheim
Mannheim
Adler Mannheim
5
2
1
1
0
Kölner Haie
Kölner Haie
2
1
0
1
Kölner Haie
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
1
0
0
1
29.01.2023 19:00
Löwen Frankfurt
Frankfurt
2
1
1
0
Löwen Frankfurt
Straubing Tigers
Straubing
Straubing Tigers
5
1
2
2
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1EHC MünchenEHC MünchenMünchen4528221102159:10950942.09
    2Adler MannheimAdler MannheimMannheim4522251141132:10428851.89
    3ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadt4423231312142:10636821.86
    4Straubing TigersStraubing TigersStraubing4620441512147:13512791.72
    5Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorf4519421532125:11510741.64
    6Kölner HaieKölner HaieKölner Haie4620511811156:12333741.61
    7Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburg4518231444148:13018721.60
    8Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhaven4519321641125:11114721.60
    9Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenni.4517221833115:1114651.44
    10Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohn4517402022123:144-21631.40
    11Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnberg4417122040116:140-24611.39
    12Löwen FrankfurtLöwen FrankfurtFrankfurt4515221754134:146-12621.38
    13Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlin4512421935123:140-17561.24
    14Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburg4410202552100:148-48410.93
    15Bietigheim SteelersBietigheim SteelersBietigheim45524301391:174-83310.69
    • Viertelfinale
    • Achtelfinale
    • Abstieg möglich
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger

    Torjäger 2022/2023

    #NameMannschaftTorePenalty
    1Grizzlys WolfsburgSpencer MachacekGrizzlys Wolfsburg240
    2Löwen FrankfurtDominik BokkLöwen Frankfurt230
    Schwenninger Wild WingsTyson SpinkSchwenninger Wild Wings230
    4Kölner HaieMaximilian KammererKölner Haie220
    EHC MünchenAustin OrtegaEHC München220