Suche Heute Live
Bundesliga

"Das wäre ein Traum"

BVB-Juwel flirtet offen mit Wechsel zu Real Madrid

27.11.2022 14:38
Guille Bueno sammelt in der Zweitvertretung des BVB Profierfahrung
© IMAGO/Frank Kruczynski
Guille Bueno sammelt in der Zweitvertretung des BVB Profierfahrung

In der Zweitvertretung des BVB hat sich der junge Spanier Guille Bueno einen Namen gemacht. Auf lange Sicht will der talentierte Linksverteidiger in einer Top-Liga spielen - am liebsten für Borussia Dortmund oder Real Madrid.

Gleich fünf Spanier versuchten in den vergangenen Jahren ihr Glück beim BVB. Zwei davon, Paco Alcácer und Marc Bartra überzeugten zeitweise zwar, kehrten aber trotzdem schnell wieder in ihre Heimat zurück. Überhaupt nicht durchsetzen konnten sich Mikel Merino und Sergio Gómez, die erst nach ihrem Abschied aus Dortmund aufblühten.

Bliebe noch Mateu Morey, der immer noch bei den Schwarz-Gelben unter Vertrag steht, aufgrund mehrerer schwerer Verletzungen jedoch kaum zum Einsatz kommt.

Durchaus möglich, dass in Guille Bueno bald ein sechster Spanier hinzukommt: Der 20-Jährige zählt in der zweiten Mannschaft der Westfalen zum Stammpersonal und strebt bereits nach Höherem.

BVB-Juwel zu Real Madrid? "Das wäre ein Traum"

"Im Moment bin ich wichtig für meine Mannschaft, die U23. Ich will so weitermachen", betonte der Abwehrmann im "AS"-Interview, machte aus seinen großen Ambitionen allerdings keinen Hehl: "Alles, was mit der Profi-Mannschaft zu tun hat – zum Beispiel mein Debüt zu geben – ist ein gutes Ziel für die restliche Saison."

Zuletzt hatte Bueno auf der Asientour der Borussia in einem Testspiel gegen die Lion City Sailors (7:2) mit dem Bundesliga-Team auf dem Platz gestanden. Schon im vorigen Sommer durfte er neben Mats Hummels und Co. die Vorbereitung absolvieren.

Der Defensiv-Youngster träumt von einer dauerhaften Beförderung in den Kader von Chefcoach Edin Terzic. Eines Tages will er gleichwohl für einen noch namhafteren Klub auflaufen: Real Madrid.

"Jeder will einmal in seiner Karriere bei solch einem Verein spielen. Das wäre ein Traum", gestand der Nachwuchsmann, der beim BVB noch ein bis 2024 gültiges Arbeitspapier besitzt.

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09