Suche Heute Live
Bundesliga

WM in Katar wird für Hernández zum Albtraum

Nach Horror-Verletzung: Bayern-Star dachte an Karriereende

27.11.2022 11:13
Lucas Hernández wird dem FC Bayern lange fehlen
© IMAGO/Frank Hoermann/SVEN SIMON
Lucas Hernández wird dem FC Bayern lange fehlen

Für die Stars des FC Bayern läuft die WM in Katar bislang überhaupt nicht nach Plan. Zu sportlichen Enttäuschungen gesellten sich einige prominente Ausfälle. Lucas Hernández hätte nach seiner Knieverletzung sogar beinahe eine folgenschwere Entscheidung getroffen.

Wie die französische Sportzeitung "L'Équipe" berichtet, dachte der 26-Jährige nach seinem Ausfall kurzzeitig ans Karriereende. Hernández habe die Absicht gehegt, mit sofortiger Wirkung die Fußballschuhe an den Nagel zu hängen. Seine Familie - allen voran Mutter Laurence Py - konnte ihn aber umstimmen. 

Der variable Defensivspieler hatte sich im ersten WM-Spiel der französischen Auswahl gegen Australien nach nur 13 Minuten das Kreuzband gerissen.


Kein Spiel der FIFA-WM 2022 verpassen? Dieser TV-Sender überträgt alle 64 Partien live*


In der Vergangenheit hatte Hernández immer wieder Probleme mit Verletzungen. Zuletzt bremste ihn zum Saisonbeginn ein Muskelbündelriss aus. Nun wird der teuerste Einkauf der Vereinsgeschichte erneut mindestens sechs Monate fehlen.

In München wollen die Verantwortlichen aber anscheinend am Abwehrspieler festhalten. Die "Bild" schreibt, an der Isar sei Hernández weiterhin fest eingeplant. Trotz der Verletzung wolle die Vereinsführung sogar den Vertrag verlängern.

FC Bayern steht hinter Lucas Hernández 

"Wir sind natürlich alle geschockt und bedauern das sehr. Aber Lucas ist ein Kämpfer und wird stark zurückkommen", zitiert das Blatt Sportvorstand Hasan Salihamidzic. 

Hernández steht nur noch bis Juni 2024 beim FC Bayern unter Vertrag. Alternativen zum Weltmeister von 2018 sieht Brazzo aktuell aber keine. "Erstens wäre es wahrscheinlich sehr teuer und zweitens ist nichts auf dem Markt", so der ehemalige Mittelfeldspieler.

Den ersten Schritt auf dem Weg zur Rückkehr auf den Fußballplatz hat Hernández inzwischen gemacht. In Innsbruck wurde er kürzlich erfolgreich beim Experten Prof. Christian Fink operiert. Zeitnah soll nun die Reha beginnen.

Neben Hernández erlitten bei der WM auch die Bayern-Profis Leroy Sané, Noussair Mazraoui und Kingsley Coman kleinere Blessuren. Sadio Mané musste für das Turnier wegen einer Verletzung im Vorfeld absagen.

 

 

 

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
1
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
2
2
SV Werder Bremen
SV Werder
1
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
4
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
0
SC Freiburg
SC Freiburg
2
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern17106151:153636
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113430:22836
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104428:25334
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1794436:251131
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885535:211429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874732:28425
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873828:36-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865725:27-223
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854925:29-419
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:32-918
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511217:43-2616
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:31-1114
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug412
    RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09