Suche Heute Live
Bundesliga

Weiter Gerüchte um den BVB-Star

Bericht: Bellingham steht mit Liverpool schon in Kontakt

27.11.2022 09:36
Jude Bellingham spielt derzeit für England bei der WM in Katar
© IMAGO/ULMER
Jude Bellingham spielt derzeit für England bei der WM in Katar

Bei der Fußball-WM in Katar spielt Jude Bellingham derzeit ein Turnier mit Höhen und Tiefen. Seiner Glanzleistung zum Auftakt gegen den Iran, als ihm beim 6:2-Erfolg der Three Lions sogar sein erster Treffer im ersten Spiel bei einer Weltmeisterschaft glückte, folgte eine blasse Vorstellung beim 0:0 gegen die USA, bei der der BVB-Star vorzeitig ausgewechselt wurde. Ungeachtet dessen bleibt Bellingham bei Borussia Dortmund das bestimmende Gesprächsthema.

Wie geht es weiter mit dem Youngster, der sich beim BVB in den letzten beiden Jahren vom Rohdiamanten zum absoluten Leader und unumstrittenen Stammspieler entwickelt hat? 


Kein Spiel der FIFA-WM 2022 verpassen? Dieser TV-Sender überträgt alle 64 Partien live*


Fakt ist und bleibt, dass Bellingham bis 2025 an die Schwarz-Gelben gebunden ist, keine Ausstiegsklausel in seinem Kontrakt verankert hat und den Dortmundern im Sommer 2023 wahrscheinlich eine enorme Ablösesumme einspielen wird. 

Nun vermeldete der Transferexperte Fabrizio Romano eine neue Wasserstandsmeldung in der Causa Bellingham. Nach seinen Informationen soll vor allem der FC Liverpool ernsthaftes Interesse an einer Verpflichtung des 19-Jährigen haben.

BVB betont gelassen in der Bellingham-Frage

Dem Insider zufolge ist Bellingham "das Hauptziel" für die Reds, die bereits seit Monaten als Kauf-Kandidat Nummer eins für den englischen Nationalspieler und WM-Teilnehmer gelten. Ein Kontakt zwischen dem Teenager und den Liverpoolern um Teammanager und Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp soll bereits bestehen.

Neben dem derzeitigen Tabellensechsten der Premier League sollen aber auch der amtierende Champions-League-Sieger Real Madrid sowie Liverpools Ligakonkurrenten Manchester City und FC Chelsea den Mittelfeldstar im Fokus haben.

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund hatten sich bis zuletzt betont entspannt in der Personalfrage gezeigt, halten sie doch das Heft des Handeln bei Bellingham in der Hand.

Klar ist demnach, dass in diesem Kalenderjahr keine Gespräche, geschweige denn konkrete Transferverhandlungen mehr geführt werden. Nach der WM in Katar verabschiedet sich Bellingham nach rund 30 Pflichtspielen alleine seit Saisonbeginn 2022/2023 für den BVB und die Nationalmannschaft in den Urlaub.


*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09