Suche Heute Live
Reiten

Galopp: Tünnes nur Neunter im Japan-Cup

27.11.2022 08:56
Für Platz neun gab es immerhin noch 92.308 Euro für Tünnes
© IMAGO/Foto Peter Heinzmann/galoppfoto.de
Für Platz neun gab es immerhin noch 92.308 Euro für Tünnes

Der deutsche Spitzen-Galopper Tünnes hat eine Top-Platzierung im prestigeträchtigen Japan-Cup deutlich verpasst.

Der von Peter Schiergen in Köln trainierte dreijährige Hengst belegte in Tokio unter Jockey Bauyrzhan Murzabayev den neunten Platz.

Den Sieg in der mit rund 6,6 Millionen Euro dotierten Prüfung sicherte sich nach 2400 m Vela Azul mit Ryan Moore im Sattel.

Tünnes hatte zuletzt den Großen Preis von Bayern gewonnen und war mit einigen Hoffnungen in das Rennen gegangen.

Für Platz neun gab es immerhin noch 92.308 Euro. Als bisher einziger deutscher Galopper hatte Lando 1995 den Japan-Cup gewonnen.