Suche Heute Live
Bundesliga

BVB-Star fürchtet "Nebenrolle"

Medien: Bellingham fordert Kroos-Aus

23.11.2022 12:35
Jude Bellingham wird dem BVB im Sommer wohl den Rücken kehren
© IMAGO/Revierfoto
Jude Bellingham wird dem BVB im Sommer wohl den Rücken kehren

Kaum ein Tag vergeht derzeit, ohne dass neue Spekulationen um Jude Bellingham von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund die Schlagzeilen füllen. Diesmal steht eine vermeintliche Forderung des BVB-Youngsters im Fokus.

Mit seinen überragenden Leistungen im Trikot des BVB hat sich Jude Bellingham längst ins Schaufenster und auf die Einkaufzettel der europäischen Fußball-Elite gespielt. Manchester United, Manchester City, FC Liverpool, FC Chelsea und Real Madrid, lässt sich das Quintett zusammenfassen, das am häufigsten mit einem Kauf des 19-Jährigen in Verbindung gebracht wird und sich den englischen Nationalspieler wohl auch leisten kann. Glaubt man Berichten aus Spanien, sieht sich Bellingham selbst am ehesten in der Primera División - sofern seine Bedingung erfüllt wird.

Bellingham soll nicht nur darauf aus sein, ein sattes Gehalt einzustreichen und mit seinem künftigen Arbeitgeber um die ganz großen Titel zu spielen, sondern auch größten Wert darauf legen, dass er eine entscheidende Rolle im Team spielt. 

Für einen Wechsel zu Real Madrid, ein Ziel, dem Bellingham durchaus offen gegenüberstehen soll, soll der Brite daher eine klare Forderung stellen. Das berichtet "El Nacional". Demnach hat Bellingham eindeutig kommuniziert, dass er seine Zukunft nur bei den Königlichen sieht, wenn der Vertrag mit Toni Kroos nicht über den Sommer 2023 hinaus verlängert wird. 

BVB-Star fürchtet "Nebenrolle"

Angesichts des vorhandenen Personals im Real-Mittelfeld soll Bellingham andernfalls fürchten, sich unter Coach Carlo Ancelotti "in einer Nebenrolle wiederzufinden", heißt es in dem Bericht. Sollte Real dem Wunsch nicht entsprechen, wird sich Bellingham mit seinen anderen Optionen beschäftigen.

Dass Real Madrid Kroos, der seit 2014 in Madrid spielt und Real zu zahlreichen Erfolgen führte, auf "Befehl" eines potenziellen Neuzugangs vor die Tür setzen würde, scheint ausgeschlossen, ein Abschied des Deutschen aus der spanischen Hauptstadt hingegen nicht. Angeblich würde Kroos seine Karriere zwar nur zu gerne bei Real ausklingen lassen, fordert aber wohl mindestens eine Verlängerung um zwei Jahre. Sollte Madrid diese nicht offerieren, sollen zudem schon zahlreiche Klubs angeklopft haben.


Mehr dazu: Bellingham beim BVB: Das längst gelöste Zukunftsrätsel


Die Entwicklungen um den Ex-Nationalspieler sind aber sicher nicht die einzige Hürde auf dem Weg zu einer Bellingham-Verpflichtung. Hinterfragen darf man auch, ob Real im Ablösepoker mit den finanzstarken englischen Klubs mithalten kann. Zu guter Letzt muss man aber wohl auch die Information des umtriebigen katalanischen Portals hinterfragen. 

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • M = Meister der Vorsaison
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09