Suche Heute Live
Bundesliga

Auch Zahavi soll Abstriche gemacht haben

Medien: Lewy verzichtete für Barca auf viele Millionen

24.11.2022 09:23

Bereits Tage bevor endgültig klar wurde, dass der FC Bayern Robert Lewandowski zum FC Barcelona ziehen lassen wird, geisterten Gerüchte durch den medialen Äther, der Pole würde für ein Engagement bei den Katalanen sogar auf viele Millionen Euro verzichten. Nun kursiert eine nicht unerhebliche Summe.

19 Spiele, 18 Tore: Robert Lewandowski hat beim FC Barcelona ohne Umschweife da angeknüpft, wo er beim FC Bayern aufgehört hat. Dass Barca für den immerhin schon 34-Jährigen 45 Millionen Euro auf den Tisch blätterte und ihn mit einem Vierjahresvertrag ausstattete, scheint ein Risiko zu sein, dass sich auszahlt.

Die "Sport Bild" will nun erfahren haben, wie sehr auch Lewandowski seinen neuem Arbeitgeber entgegengekommen ist. Demnach verzichtete Lewandowski auf rund zehn Millionen Euro, um dem FC Barcelona einen Transfer zu ermöglichen. Ursprünglich soll Barcas Ablöse-Schmerzgrenze bei 35 Millionen Euro gelegen haben, der FC Bayern forderte 50 Millionen Euro, letztlich einigte man sich auf 45 Millionen Euro und fünf Millionen Euro an möglichen Bonuszahlungen. 

Auch Zahavi soll Abstriche gemacht haben

Beim überbrücken der Lücke soll Lewandowski Barcelona tatkräftig unterstützt haben. Der Pole verzichtete dem Bericht zufolge auf Gehalt, Berater Pini Zahavi auf eine Provision. Anders wäre der Deal schlicht nicht umsetzbar gewesen, so die "Sport Bild".

Am Hungertuch wird Lewandowski natürlich dennoch nicht nagen, das kolportierte Entgegenkommen zeigt aber, wie wichtig es für den Goalgetter war, noch einmal Neuland bei einem Top-Klub außerhalb Deutschlands zu betreten. Den ersten Rückschlag setzte es allerdings auch schon: Der FC Barcelona musste in der Champions League bereits in der Gruppenphase alle Hoffnungen begraben und tritt im neuen Jahr nur noch in der Europa League an. Unter anderem besiegelte ausgerechnet der FC Bayern das Aus der Katalanen.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • M = Meister der Vorsaison
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09