Suche Heute Live
Bundesliga

BVB-Probespieler trifft bei Testspiel

20.11.2022 09:07
Jessim Jallot durfte beim BVB vorspielen
© IMAGO/Gabor Krieg
Jessim Jallot durfte beim BVB vorspielen

Auch die U23 von Borussia Dortmund befindet sich derzeit in der wegen der Fußball-WM verlängerten Winterpause. In einem Testspiel machte nun ein Probespieler des BVB auf sich aufmerksam.

Beim 3:0-Testspielsieg gegen Westfalenligisten SC Neheim standen laut "Ruhr Nachrichten" gleich mehrere Probespieler beim BVB II im Kader.

Einer davon ist Jessim Jallot. Der 21 Jahre alte Franzose steht eigentlich beim Nordost-Regionalligisten Germania Halberstadt unter Vertrag. In der Winterpause darf sich der Flügelstürmer aber bei den Schwarz-Gelben beweisen.

Jallot spielte in der Jugend bei Paris FC. Im Sommer 2021 wechselte er nach Deutschland zum BSV Rehden. Seit Anfang des Jahres läuft er für Halberstadt auf, wo sein Vertrag am Ende der Saison ausläuft.

In der aktuellen Saison steht Jallot bei einem Tor in acht Regionalliga-Partien.

Beim Test gegen Neheim hinterließ Jallot im BVB-Trikot prompt einen bleibenden Eindruck. Der Angreifer erzielte das zwischenzeitliche 2:0. Die beiden weiteren Treffer markierte Timo Bornemann.

"Ich hätte mir das eine oder andere Tor mehr gewünscht", sagte BVB-Coach Christian Preußer nach dem Spiel gegenüber den "RN". Er betonte aber auch: "Es war ein Spiel auf Kunstrasen, darauf spielen wir nicht oft und das hat man uns angemerkt. Manchmal hat bei uns das Timing nicht gestimmt."

Zahlreiche Spieler mit den BVB-Profis auf Asien-Tour

Für zahlreiche Spieler der BVB-Reservemannschaft geht es nach dem Testspiel aber noch nicht in die Winterpause.

Marcel Lotka, Jayden Braaf, Lion Semic, Prince Aning, Göktan Gürpüz, Guille Bueno, Marco Pasalic, Justin Njinmah, Can Özkan, Falko Michel, Ole Pohlmann und Moritz Broschinski reisen am Montag mit den BVB-Profis auf Asien-Tour.

Anschließend trainiert der Drittligist noch bis zum 06. Dezember eher es in die Winterpause geht. "Die Jungs sollen zwei Wochen komplett abschalten, in der dritten Woche warten auf sie aber ein paar intensive Läufe. Wenn wir uns im Januar wieder treffen, bleibt nur wenig Zeit, bis es wieder losgeht. Deswegen müssen die Jungs auf einem guten Stand sein", forderte Preußer.

Vom 2. bis 10. Januar steht dann ein Trainingslager in der Türkei an. Fünf Tage später geht der Spielbetrieb für die U23 des BVB weiter.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
2
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
4
2
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
5
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
3
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern17106151:153636
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1794436:251131
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09