Suche Heute Live
European Championships
European Championships
powered by RTL

"So sieht eine perfekte Leistung aus"

Kettenraucher läuft Marathon unter 3:30 Stunden

15.11.2022 14:57
In China hat ein Kettenraucher einen Marathon unter 3:30 Stunden geschafft
© IMAGO/Hou Jiqing
In China hat ein Kettenraucher einen Marathon unter 3:30 Stunden geschafft

Das könnte ein neuer Weltrekord unter rauchenden Distanzläufern sein: In China hat ein Kettenraucher einen Marathon unter 3:30 Stunden gemeistert. Und ja: Auch während seines Laufs hat der Mann zum Glimmstängel gegriffen.

Er qualmt und qualmt und qualmt. Und läuft und läuft und läuft! Ein chinesischer Kettenraucher hat im "Reich der Kippe" dauerquarzend einen Marathon abgerissen – und das in dreieinhalb Stunden! Gibt’s doch gar nicht??? Hold my cigarette, sagt "Onkel Chen".

Onkel Chen – so nennt man den Läufer aus Guangzhou mit der Wunderlunge. Erst kürzlich lief er den Xin'anjiang Marathon in der chinesischen Stadt Jiande. Und wie immer steckte er sich auf den 42,195 Kilometern eine Fluppe nach der anderen an.

Instagram-User über Marathon-Star: "Hier läuft mein Held, schaut, wie er raucht"

Von 1.500 Teilnehmern belegte das rauchende Onkelchen Platz 574 mit einer beeindruckenden Zeit von 3:28:45 Stunden. In sozialen Netzwerken Chinas und darüber hinaus ging Onkel Chen viral. Viele User feiern ihn.

"Hier läuft mein Held, schaut, wie er raucht", schrieb ein User bei Instagram. "Stellt euch vor, ihr hängt das ganze Rennen hinter ihm fest", witzelte ein anderer. "So sieht eine perfekte Leistung aus", befand ein weiterer Fan.

Das Rennen in Jiande war übrigens nicht der erste Marathon, den die Dampflok weggeatmet hat. Laut dem "Canadian Running Magazine" lief er 2018 den Guangzhou Marathon in 3:36 Stunden und 2019 den Xiamen Marathon in 3:32 Stunden. Jetzt verbesserte Onkel Chen seine Zeit nochmals – vielleicht rauchte er einfach noch einen Ticken schneller. (mar)

© RTL