Suche Heute Live
Bundesliga

Langfristiger Vertrag für Nachfolger

Medien: Trainerwechsel beim FC Bayern wegen Corona verzögert

10.11.2022 13:07
Martin Demichelis wird den FC Bayern wohl verlassen
© IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/Goldberg
Martin Demichelis wird den FC Bayern wohl verlassen

Der anstehende, aber immer noch nicht offiziell bestätigte Wechsel auf der Trainerbank der Zweitvertretung des FC Bayern verzögert sich offenbar wegen der Corona-Infektion des neuen Coaches.

Bereits seit Wochen berichten mehrere Medien übereinstimmend, dass die Zeit von Martin Demichelis als Chefcoach der U23 des FC Bayern abläuft. Offiziell bestätigt hat der deutsche Rekordmeister den Abschied des 41 Jahre alten Ex-Profis aber immer noch nicht.

Laut "Bild" kommt nun aber endlich Bewegung in die Personalie. Dass sich Demichelis den 6:1-Sieg der Profis in der Bundesliga gegen Werder Bremen am Dienstag auf der Tribüne der Allianz Arena anschaute, sei der Tatsache geschuldet, dass er sich kurz zuvor mit der Klub-Führung über eine Vertragsauflösung geeinigt habe, heißt es.

Damit ist Demichelis' Weg zurück in seine argentinische Heimat frei. Dort soll er als Chefcoach des Traditionsklubs River Plate aus Buenos Aires fungieren, zusammen mit dem langjährigen Nürnberger Javier Pinola, der wohl sein Assistent wird.

FC Bayern: Nachfolger von Martin Demichelis steht fest

Auch der Nachfolger von Demichelis beim FC Bayern soll bereits feststehen: Holger Seitz, aktuell Sportlicher Leiter des Campus, kehrt offenbar ins Trainergeschäft zurück.

Der 48-Jährige hatte die Münchner U23 bereits 2018/2019 sowie in der Saison 2020/2021 betreut. Zudem arbeitete er unter anderem als U17- und U19-Coach beim FC Bayern. 

Seitz soll einen langfristigen Vertrag als Demichelis-Erbe erhalten, berichtet "Bild". Demnach verzögere sich die Übergabe des Amtes und damit auch die offizielle Vollzugsmeldung aber noch, weil der neue Coach derzeit mit dem Coronavirus infiziert ist.

Sportlich läuft es für die U23 des FC Bayern aktuell nicht wunschgemäß. Das Team belegt in der Regionalliga Bayern nur den sechsten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Tabellenführer SpVgg Unterhaching beträgt satte 19 Punkte.

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0
SV Werder Bremen
SV Werder
0
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
0
SC Freiburg
SC Freiburg
0
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
0
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern17106151:153636
    2RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin17103429:22733
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1794436:251131
    5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1794426:24231
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1785435:201529
    8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1764730:28222
    101. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    11SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1763827:36-921
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051755721:27-620
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1754825:27-219
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1753922:30-818
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum17511117:39-2216
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1735920:30-1014
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug311
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09