Suche Heute Live
2. Bundesliga

Dank Torfestival: Heidenheim setzt sich oben fest

09.11.2022 20:40
Heidenheim bleibt auf Rang drei
© IMAGO/Oliver Zimmermann
Heidenheim bleibt auf Rang drei

Der 1. FC Heidenheim setzt sich in der 2. Fußball-Bundesliga oben fest. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt gewann am 16. Spieltag das Südwestduell beim SV Sandhausen mit 4:3 (2:0) und festigte den Relegationsplatz. Sandhausen rutschte auf Rang 17 ab.

Tim Siersleben (31.), Tim Kleindienst (41.), Christian Kühlwetter (48.) und Kevin Sessa (73.) bescherten dem FCH den dritten Sieg aus den letzten vier Spielen. Sandhausen durfte durch Merveille Papela (50.), Christian Kinsombi (76.) und Alexander Esswein (80.) in der Endphase noch hoffen.

Der SVS begann mutig gegen den Favoriten und traf durch Kinsombi in der 17. Minute den Pfosten. Die Gäste kämpften sich in der Folge ins Spiel und münzten eine Standardsituation in die Führung um. Bei der Ecke von Jan-Niklas Beste nach einer guten halben Stunde agierte SVS-Torhüter Patrick Drewes allerdings unentschlossen, Siersleben musste am langen Pfosten nur noch einköpfen.

Heidenheim legte nach. Kleindienst scheiterte in der 41. Minute mit zwei Abschlussversuchen, der Ball flog ihm ein drittes Mal auf den Fuß - und der Torjäger verwandelte zu seinem siebten Saisontor. Nach dem Seitenwechsel ging es dann unerwartet hin und her, der FCH ließ noch einmal Spannung aufkommen.

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 18:30
SV Sandhausen
Sandhausen
0
SV Sandhausen
SV Darmstadt 98
Darmstadt
SV Darmstadt 98
0
SC Paderborn 07
Paderborn
0
SC Paderborn 07
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0
04.02.2023 13:00
Jahn Regensburg
Regensburg
0
Jahn Regensburg
Arminia Bielefeld
Bielefeld
Arminia Bielefeld
0
Eintracht Braunschweig
Braunschw.
0
Eintracht Braunschweig
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
0
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
1. FC Kaiserslautern
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0
04.02.2023 20:30
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0
SpVgg Greuther Fürth
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1. FC Nürnberg
0
05.02.2023 13:30
Hansa Rostock
Rostock
0
Hansa Rostock
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburger SV
0
FC St. Pauli
St. Pauli
0
FC St. Pauli
Hannover 96
Hannover 96
Hannover 96
0
1. FC Magdeburg
Magdeburg
0
1. FC Magdeburg
Karlsruher SC
Karlsruhe
Karlsruher SC
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt18116129:151439
    2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV18121533:211237
    31. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim18106235:201536
    41. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern1888232:24832
    5SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn1892736:221429
    6Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1892729:22729
    7Hannover 96Hannover 96Hannover 961884626:21528
    8Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel1877432:29328
    9Hansa RostockHansa RostockRostock1863917:25-821
    10FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli1848624:25-120
    11SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth1848623:28-520
    12SV SandhausenSV SandhausenSandhausen1854923:30-719
    131. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1854916:26-1019
    14Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg1854920:32-1219
    15Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe18531026:31-518
    16Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschw.1846820:30-1018
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld18521124:30-617
    181. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg18521122:36-1417
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • A = Absteiger

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Hamburger SVRobert Glatzel013
    21. FC Heidenheim 1846Tim Kleindienst010
    Holstein KielSteven Skrzybski010
    41. FC KaiserslauternTerrence Boyd09
    5Arminia BielefeldRobin Hack28