Suche Heute Live
Bundesliga

DFB verliert mit Werner-Ausfall "eine Menge"

04.11.2022 12:38
Leipzigs Stürmer Timo Werner fällt verletzt für die Fußball-WM 2022 in Katar aus
© Jan Woitas, dpa
Leipzigs Stürmer Timo Werner fällt verletzt für die Fußball-WM 2022 in Katar aus

RB Leipzigs Trainer Marco Rose sieht im Ausfall von Stürmer Timo Werner einen herben Verlust für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft für die anstehende Fußball-WM 2022 in Katar.

"Die Nationalmannschaft verliert eine Menge. Timo ist kein Neuling. Die Nationalmannschaft verliert Tore. Die Nationalmannschaft verliert Tempo. Die Nationalmannschaft verliert einen Spieler, der bereit ist zu arbeiten", sagte Rose. Werner sei zudem ein positiver Faktor mit gutem Humor. "Das ist bei so einem Turnier über mehrere Wochen nicht unwichtig."

Über eine weitere Behandlung des Stürmers, der in der Champions League am 2. Januar einen Riss des Syndesmosebandes erlitten hatte und bis Ende des Jahres ausfällt, ist noch nicht entschieden worden.

RB Leipzig hofft auf Comeback von Timo Werner gegen den FC Bayern im Januar

"Gebt uns noch eins, zwei Tage. Wir haben die Diagnose, nun gibt es Gespräche und es sind wichtige Entscheidungen zu treffen", sagte Rose. Fakt sei der WM-Ausfall, er hoffe jedoch, dass Werner im Januar im Spiel gegen Bayern München wieder zur Verfügung stehe.

Die Nachricht über die Auswirkung der Verletzung hat Werner relativ gefasst aufgenommen. Natürlich sei er geschockt gewesen, sagte Rose, da er mit der WM ein großes Ziel vor Augen hatte. "Es gibt aber schlimmere Dramen als eine Verletzung. Er war nicht völlig neben der Spur. Wir haben alle auf dem Schirm, dass es weitergeht und wir ihn fit bekommen", sagte der 46-Jährige.

"Dann gibt es in ein paar Jahren noch eine WM, die er angreifen kann. Da ist er dann im aller, allerbesten Fußballer-Alter und schießt uns möglicherweise zum WM-Titel."

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09