Suche Heute Live
League One
powered by n-tv

"Ich liebe euch alle!"

Wahnsinn in Liga 3: Sechs Minuten für die Geschichtsbücher

01.11.2022 12:33
In der Nachspielzeit fielen Tore am Fließband
© IMAGO/Daniel Hambury
In der Nachspielzeit fielen Tore am Fließband

Der BVB kassiert in den letzten Minuten des Spiels drei Tore gegen Werder Bremen? Ja. Das ist gut. Manchester United dreht das Champions-League-Finale gegen Bayern München? Stark und in den Geschichtsbüchern. Aber was sich am Wochenende in Charlton abspielt, ist der absolute Wahnsinn.

Ben Garner war schon lange nicht mehr auf seiner Trainerbank. Der Trainer von Charlton Athletic, der einst bei José Mourinho hospitierte, hatte sich einmal zu oft bei Schiedsrichter Josh Smith beschwert, der ihn dann in der 52. Minute vom Platz stellt.

Die Gäste aus Ipswich, immerhin Aufstiegsfavorit in der League One, der dritten englischen Liga, führten mit 2:0 und die 16.625 Fans im Stadion der Addicks hatten das Spiel längst abgehakt. Die Tore von Jes Rak-Sakyi and Albie Morgan änderten das. Plötzlich stand es 2:2. Immerhin einen Punkt mitnehmen. Danach sah es jetzt für Charlton aus. Auch wenn Schiedsrichter Smith noch einmal sechs Minuten obendrauf legte, hier würde nichts mehr passieren.

Das Ding war durch

Doch dann schlug Ipswich zu. Erst traf der von Sam Morsy wunderbar freigespielte Freddie Ladapo aus 18 Metern und nach allerhand Jubel und Freude und Zeitschinderei gelang Morsy ein weiterer Treffer. 4:2 für die Gäste und keine Minute der Nachspielzeit mehr zu spielen. Das Ding war, wie ZDF-Mann Jochen Breyer einst dem damaligen BVB-Trainer Jürgen Klopp mitteilte, durch. Hier würde nichts mehr passieren.

Doch dann geschah etwas. Nur noch zehn Sekunden waren auf der Uhr als ein Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum von Ipswich segelte, länger und länger wurde und irgendwie den Weg zu Verteidiger Terrell Thomas fand. Der drückte den Ball über die Linie. Immerhin 3:4. Nicht ganz so schlimm.

Ipswich rennt noch einmal an. Aber Morsy wird mit einer unfassbaren Grätsche im Charlton-Strafraum gestoppt. Da sind 97 Minuten und 42 Sekunden gespielt. Das Ende! Das muss es doch sein. Natürlich nicht. Charlton warf alles nach vorne. In der dritten Minute der Nachspielzeit der eigentlichen Nachspielzeit stieg der 24-jährige George Dobson in die Luft. Der hatte bis dahin eine Karriere, die ihn immer weiter hinab geführt hatte.

"Ich liebe euch alle!"

Aus der Arsenal-Jugend stammend, später bei West Ham in der Reserve spielend, hatte der defensive Mittelfeldmann im Sommer 2021 bei Charlton angeheuert und dabei seinen Ruf als solider Spieler ohne Ambitionen auf eigene Tore zementiert. Fünf Treffer hatte er bis dahin erzielt und jetzt stieg er hoch, erwischte den Ball mit dem Kopf. Christian Walton im Tor von Ipswich war chancenlos. Die Kugel fiel über ihn hinweg ins Tor. 4:4! Vier Treffer in der Nachspielzeit.

"Wir sind natürlich alle frustriert, wütend und enttäuscht über die Art und Weise, wie wir die Tore kassiert haben", zuckte Ipswich-Trainer Kieran McKenna später bei "BBC Radio Suffolk" mit den Schultern: "Wir haben nach dem 2:2 großen Charakter gezeigt. Nach 96 Minuten waren wir in einer Position, in der wir das Spiel hätten gewinnen müssen."

Ben Garner, der das Spiel nach seinem Platzverweis auf dem Fernseher in seiner Kabine verfolgt hatte, musste man sich hingegen als sehr glücklichen Menschen vorstellen. "Ich bin so stolz auf die Spieler", sagte er. "Einmal nach zwei Toren Rückstand zurückkommen, das allein ist schon erstaunlich. Es aber im selben Spiel zweimal zu schaffen und einmal sogar in der Nachspielzeit, zeigt den Charakter und den Teamgeist, der hier gerade wächst." Auf der Vereinswebseite fügte er hinzu: "Ich liebe euch alle!"

© n-tv

30. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
04.02.2023 16:00
Accrington Stanley
Accrington
0
Accrington Stanley
Lincoln City
Lincoln City
Lincoln City
0
Bolton Wanderers
Bolton
0
Bolton Wanderers
Cheltenham Town
Cheltenham Town
Cheltenham Town
0
Bristol Rovers
Bristol Rov.
0
Bristol Rovers
Milton Keynes Dons
Milton Keynes
Milton Keynes Dons
0
Cambridge United
Cambridge Utd
0
Cambridge United
Ipswich Town
Ipswich
Ipswich Town
0
Derby County
Derby
0
Derby County
Morecambe FC
Morecambe
Morecambe FC
0
Exeter City
Exeter City
0
Exeter City
Charlton Athletic
Charlton Athl.
Charlton Athletic
0
Fleetwood Town
Fleetwood Town
0
Fleetwood Town
Burton Albion
Burton Albion
Burton Albion
0
Forest Green Rovers
Forest Green
0
Forest Green Rovers
Peterborough United
Peterb. Utd
Peterborough United
0
Oxford United
Oxford United
0
Oxford United
Shrewsbury Town
Shrewsbury Town
Shrewsbury Town
0
Port Vale FC
Port Vale FC
0
Port Vale FC
Wycombe Wanderers
Wycombe
Wycombe Wanderers
0
Portsmouth FC
Portsmouth
0
Portsmouth FC
Barnsley FC
Barnsley
Barnsley FC
0
Sheffield Wednesday
Sheffield Wed.
0
Sheffield Wednesday
Plymouth Argyle
Plymouth
Plymouth Argyle
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Plymouth ArgylePlymouth ArgylePlymouth28187351:292261
    2Sheffield WednesdaySheffield WednesdaySheffield Wed.27177347:182958
    3Ipswich TownIpswich TownIpswich28159453:282554
    4Derby CountyDerby CountyDerby27148540:211950
    5Bolton WanderersBolton WanderersBolton29148737:231450
    6Barnsley FCBarnsley FCBarnsley26144835:251046
    7Peterborough UnitedPeterborough UnitedPeterb. Utd261321143:321141
    8Wycombe WanderersWycombe WanderersWycombe271251035:27841
    9Shrewsbury TownShrewsbury TownShrewsbury Town281251135:31441
    10Exeter CityExeter CityExeter City281081041:39238
    11Portsmouth FCPortsmouth FCPortsmouth26910734:32237
    12Bristol RoversBristol RoversBristol Rov.281071143:50-737
    13Port Vale FCPort Vale FCPort Vale FC271061128:36-836
    14Oxford UnitedOxford UnitedOxford United29981234:35-135
    15Charlton AthleticCharlton AthleticCharlton Athl.27810941:38334
    16Lincoln CityLincoln CityLincoln City26613724:30-631
    17Fleetwood TownFleetwood TownFleetwood Town276111029:30-129
    18Cheltenham TownCheltenham TownCheltenham Town27851423:34-1129
    19Morecambe FCMorecambe FCMorecambe27691231:40-927
    20Milton Keynes DonsMilton Keynes DonsMilton Keynes28741725:40-1525
    21Accrington StanleyAccrington StanleyAccrington25671224:41-1725
    22Burton AlbionBurton AlbionBurton Albion27671434:54-2025
    23Cambridge UnitedCambridge UnitedCambridge Utd27741623:46-2325
    24Forest Green RoversForest Green RoversForest Green29561824:55-3121
    • Aufstieg
    • Playoffs
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1Peterborough UnitedJonson Clarke-Harris215
    2Bristol RoversAaron Collins014
    3Exeter CityJevani Brown512
    Ipswich TownConor Chaplin012
    5Bolton WanderersVictor Adeboyejo211