Suche Heute Live
Leichtathletik

Staffel-WM wegen Corona verlegt

31.10.2022 11:54
Die Staffel-WM in China wurde in Folge der Corona-Pandemie auf 2025 verlegt
© unknown
Die Staffel-WM in China wurde in Folge der Corona-Pandemie auf 2025 verlegt

Die Staffel-WM im chinesischen Guangzhou ist wegen der Coronavirus-Pandemie von 2023 auf 2025 verlegt worden. Das teilte der Leichtathletik-Weltverband World Athletics am Montag mit.

Die ursprünglich für den 13./14. Mai kommenden Jahres geplanten Titelkämpfe sollen nun im April/Mai 2025 in der Metropole ausgetragen werden. Die Entscheidung wurde im Einvernehmen mit dem Organisationskomitee von Guangzhou und dem chinesischen Leichtathletik-Verband getroffen.

Weltverbands-Präsident bedauert Verschiebung der Staffel-WM

"Es ist bedauerlich, wenn wir eine Veranstaltung verschieben müssen. Sowohl World Athletics als auch das lokale Organisationskomitee haben sich jedoch der verantwortungsvollen Planung und Durchführung der Staffel-WM verschrieben", sagte Weltverbands-Präsident Sebastian Coe: "Dazu gehört auch, dass die Athleten aller internationalen Verbände in einer sicheren und gesunden Umgebung teilnehmen und diese Erfahrung genießen können."

Die Staffel-Weltmeisterschaften wurden seit 2014 fünfmal ausgetragen. Der Schauplatz für die WM 2024 soll am 30. November in Rom bekannt gegeben werden.