Suche Heute Live
Bundesliga

Neuer Trainer = neue Nummer eins?

Schwolow patzt, Fährmann hadert: S04 im Torwart-Dilemma

24.10.2022 17:26

Zum wiederholten Male hat ein Patzer von Keeper Alexander Schwolow den FC Schalke 04 auf die Verliererstraße gebracht. Im Umfeld werden die Rufe nach einem Torwart-Wechsel lauter. Erhält Routinier Ralf Fährmann unter dem neuen Trainer eine Bewährungschance?

Es geschah kurz nach dem Seitenwechsel: Beim Stand von 0:0 zwischen Hertha BSC und dem FC Schalke 04 zieht Berlins Mittelfeldmann Lucas Tousart aus mehr als 20 Metern volley ab, sein harter Schuss fliegt allerdings genau auf Schlussmann Alexander Schwolow zu.

Ausgerechnet an alter Wirkungsstätte verschätzt sich der Torhüter jedoch komplett und lässt den Ball unter sich durchrutschen. Ein folgenschwerer Blackout, der die spätere 1:2-Niederlage der Königsblauen in der Hauptstadt einleitete.

Nach Spielschluss stärkten Schwolows auf Tabellenplatz 18 abgerutschte Teamkollegen dem Pechvogel zunächst den Rücken. "Wir versuchen ihn aufzubauen. Das ist natürlich bitter für ihn bei seinem alten Verein", erklärte Marius Bülter bei "DAZN". Zugleich gestand der Angreifer, dass der Gegentreffer die Mannschaft aus der Bahn geworfen hat.

Ähnlich schätzte der frühere Herthaner Sascha Bigalke die Situation ein. "Schalke hatte danach einen klaren Bruch im Spiel und einige Zeit gebraucht, um wieder ins Spiel zu kommen", analysierte der gebürtige Berliner in seiner Rolle als "DAZN"-Experte. Sein schonungsloses Urteil: "Du brauchst Stabilität und das fängt beim Torhüter an."

Anhängerschaft des FC Schalke 04 wünscht sich Torwart-Wechsel

Bigalkes Kritik dürfte vielen Knappen-Fans aus der Seele gesprochen haben. Zu oft haben sie in den letzten Wochen über Schwolows Blackouts geflucht.

Mit einem desaströsen Noten-Durchschnitt von 3,73 ist der Sommer-Neuzugang im "kicker"-Ranking klares Schlusslicht im ligaweiten Torwart-Ranking. Bei einem halben Dutzend der 26 Gegentreffer traf ihn mindestens eine Teilschuld.

Entsprechend gewaltig ist der Frust im Netz. "Schwolow ist nicht tragbar.. sorry. So viele Fehler wie der schon gemacht hat.. wir brauchen einen Torwart der Spiele halten kann und nicht verschenkt", schrieb Twitter-User "Funky". Noch einen fatalen Schritt weiter ging der Nutzer "Benneth": "Mit Schwolow steigen wir ab."

Fakt ist: In der herausfordernden Saison nach dem Wiederaufstieg hätte der FC Schalke einen sicheren Rückhalt zwischen den Pfosten gut gebrauchen können. Da Schwolow dieser Aufgabe momentan nicht gewachsen zu sein scheint, ist die laufende Debatte um eine neue Nummer eins die logische Folge. Nur sind die Alternativen rar.

FC Schalke 04: Gerüchte um mentale Probleme bei Ralf Fährmann

Wer auch immer neuer Cheftrainer der Gelsenkirchener wird - als Favorit gilt derzeit wieder Thomas Reis -, der muss zwischen einem sichtlich verunsicherten Schwolow, einem mental angeblich angeschlagenen Ralf Fährmann, einem auf Profi-Niveau unerfahrenen Justin Heekeren sowie Oldie Michael Langer wählen.

Vier Optionen, von denen keine aktuell so richtig sexy ist. Dass viele S04-Anhänger nach Klub-Urgestein Fährmann rufen, ist logisch, schließlich ist der 34-Jährige bereits unzählige Male wieder in den Kasten gerückt, wenn seine Konkurrenten schwächelten. Zu einem dauerhaften Stammplatz reicht es indes seit Jahren nicht mehr.

Laut "Sky" kämpft Fährmann mit einem Kopfproblem, das bei ihm zu große Anspannung vor den Spielen auslöst. Womöglich auch ein Grund, warum der mittlerweile entlassene Coach Frank Kramer dem Routinier aller Schwolow-Patzer zum Trotz nie eine Bewährungschance einräumte.

Das könnte sich unter dem künftigen starken Mann an der Seitenlinie bald ändern. Auf der Suche nach neuer Stabilität wird der Kramer-Nachfolger garantiert auch die Torwart-Situation genauer unter die Lupe nehmen. In diesem Fall hätte Schwolow nur noch wenige Argumente, wirkt sich seine Unsicherheit doch auch spürbar auf seine Vordermänner aus.

Bislang haben die Verantwortlichen dem früheren Freiburger stets den Rücken freigehalten, damit könnte schon bald aber Schluss sein, denn: Ohne einen zuverlässigen Keeper dürfte das ausgegebene Saisonziel Klassenerhalt kaum zu erreichen sein.

Heiko Lütkehus

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09