Suche Heute Live
Bundesliga

Nationalspieler träumt vom Ballon d'Or

Kritischer Musiala hebt Bayern-"Problem" hervor

20.10.2022 13:29
Jamal Musiala zählt aktuell zu den wichtigsten Spielern beim FC Bayern
© IMAGO/Frank Hoermann/SVEN SIMON
Jamal Musiala zählt aktuell zu den wichtigsten Spielern beim FC Bayern

Der deutsche Pokal-Rekordsieger FC Bayern ist letztlich souverän in die zweite Runde eingezogen. Doch nach dem 5:2-Auswärtssieg in Augsburg will Nationalspieler Jamal Musiala trotzdem einige Dinge aufarbeiten.

Jamal Musiala war am deutlichen Erfolg des FC Bayern im DFB-Pokal gegen den FC Augsburg maßgeblich beteiligt. Der 19-Jährige erzielte das zwischenzeitliche 4:2 und machte kurzzeitig aufkeimende Hoffnungen der Hausherren damit schnell zunichte.

Der spielfreudige Offensivmann war es auch, der den Münchnern nach dem Fehlstart neues Leben einhauchte. Immerhin waren die Fuggerstädter dank des Treffers von Mads Pedersen (9.) früh in Führung gegangen.

"Wie wir in der zweiten Halbzeit angetreten sind, war wichtig. Das müssen wir über das gesamte Spiel machen. In den ersten zehn Minuten waren wir wieder nicht da – und das ist ein Problem", übte Musiala anschließend am "Sport1"-Mikrofon Kritik: "Wenn wir nicht direkt da sind, kann das Spiel schon am Anfang entschieden werden."


Mehr dazu: Choupo-Moting überragt: Die Noten zu Augsburg vs. FC Bayern


Eric Maxim Choupo-Moting (27.) hatte den Favoriten nach Vorlage von Serge Gnabry wieder auf Kurs gebracht. Doch erst nach dem Seitenwechsel hat sich die Sicherheit auf Seiten der Münchner wieder eingestellt. "Wir waren hungrig, haben die Chancen gekriegt und die Tore gemacht", analysierte Musiala.

Choupo-Moting war es nach der Pause auch, der Joshua Kimmich (53.) bediente und wenig später (59.) selbst zum 3:1 schoss. Nach dem Eigentor von Dayot Upamecano (65.) und Musialas Rechtsschuss setzte der starke Alphonso Davies (90.+1) den Schlusspunkt.

Bayern-Star Musiala träumt vom Ballon 'Or

Sowohl Choupo-Moting als auch Davies erhielten von Musiala nach der Partie ein Sonderlob für ihre Leistungen. Der Kameruner, der schon gegen Freiburg (5:0) getroffen hatte, sei "sehr wichtig" und habe "eine große Präsenz" auf dem Rasen. Der Kanadier Davies sei "einer der besten Linksverteidiger der Welt, wenn nicht der beste".

Davies war es auch, der den DFB-Star getröstet hatte, nachdem er bei der Ehrung von "France Football" zum besten U21-Spieler der Welt nur auf dem dritten Rang landete. "Ich habe natürlich gedacht, dass ich die Möglichkeit habe, den Preis zu gewinnen - oder auch Jude (Bellingham vom BVB, Anm. d. Red.). Aber Gavi ist ein super Spieler, er hat eine gute Saison gespielt. Ich habe Respekt vor ihm", zeigte sich Musiala als fairer Verlierer.

"Ich mache einfach weiter mein Ding und wenn ich die Stimmen kriege, dann kriege ich die Stimmen", führte der Offensivstar aus und bekannte zugleich, bald auch schon den Ballon d'Or in Angriff zu nehmen. "Der Ballon d'Or ist natürlich ein Ziel für jeden Spieler. Ich muss einfach weiter an mir selbst arbeiten, weiter gut spielen, und dann kann ich dieses Ziel hoffentlich mal erreichen."

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
2
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
4
2
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
5
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
3
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
1
1
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
1
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund17101631:25631
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1773730:28224
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1756629:31-221
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0417231214:41-279
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09