Suche Heute Live
Bundesliga

Internationale Pressestimmen zum Ballon d'Or

"Frankreich rollt seinem Antihelden den roten Teppich aus"

18.10.2022 09:27
Karim Benzema gewann den Ballon d'Or
© IMAGO/Gao Jing
Karim Benzema gewann den Ballon d'Or

Zum ersten Mal in seiner Karriere hat Karim Benzema den Ballon d'Or gewonnen. Der Franzose setzte sich vor Sadio Mané vom FC Bayern und Kevin De Bruyne von Manchester City durch. Die internationalen Pressestimmen zur Auszeichnung:

Frankreich

L'Équipe: "Benzemas goldenes Vermächtnis. Davon hatte er schon als Teenager geträumt. Karim Benzemas Ballon d'Or erinnert daran, dass es im Leben eines Spielers mehrere Akte gibt und dass mehrere Frühlinge möglich sind."

Le Parisien: "Benzema ist der unbestritten beste Spieler der Welt im Jahr 2022."

Le Figaro: "Ein besonderer Platz im prestigeträchtigen Fünferklub. Unverzichtbar, aber lange im Schatten hat der neue Ballon-d'Or-Gewinner auf seine Zeit gewartet."

England

Daily Mail: "Verdiente Auszeichnung für Karim Benzema nach einer glänzenden Saison."

Sun: "Es waren Benzemas Heldentaten in der Champions League, die ihn zum klaren Favoriten für den Ballon d'Or machten."

Daily Star: "King Karim. Der Sieg für Benzema kommt nicht überraschend."


Mehr dazu: Das Ranking zum Ballon d'Or 2022


Spanien

Marca: "Benzema macht sich unsterblich. In einem Alter, in dem sich viele für einen Rücktritt entscheiden, hat sich der französische Fußballer zum besten Spieler der Welt entwickelt. Im Gegensatz zu letztem Jahr stellt Niemand die Wahl in Frage."

Sport: "Es war nicht die runde Nacht, die Real Madrid erwartet hatte. Die Auszeichnung des besten Teams der Welt ging an Manchester City. Die Königlichen mussten sich hinter Liverpool mit Platz zwei begnügen."

Mundo Deportivo: "Selbst der mannschaftsdienlichste Fußballer wurde als das beste Individuum anerkannt, eine Ikone einer Mannschaft."

Italien

Gazzetta dello Sport: "Frankreich rollt seinem Antihelden den roten Teppich aus."

Schweiz

Blick: "Benzema musste lange auf die Auszeichnung warten. Trotz teils unglaublicher Leistungen flog er lange unter dem Radar. Nun folgt die wohlverdiente Krönung."


Mehr dazu: Netz-Reaktionen zum Ballon d'Or


Deutschland

kicker: "Alter schützt vor Leistung nicht. Erling Haaland, der bei Englands Titelanwärter Manchester City sämtliche Bestmarken kurz und klein schießt, wurde im Ballon-d'Or-Ranking lediglich Zehnter. Wenn Christopher Nkunku auch weiterhin eine zweite so starke Saison spielt, wird er im kommenden Jahr nicht mehr ganz ohne Punkte dastehen. Und Gavi aller Voraussicht nach in keiner Wertung mehr vor Jude Bellingham oder Jamal Musiala landen."

Bild: "An Karim Benzema (34) kamen selbst SIE nicht vorbei. Bayern-Star Sadio Mané (30/Rang 2) und sein München-Vorgänger Robert Lewandowski (34/Rang 4) mussten dem Real-Kapitän bei der Ballon d'Or-Wahl in Paris knapp den Vortritt lassen."

ntv: "Mit Real Madrid gewinnt Karim Benzema die Champions League, wird Torschützenkönig des wichtigsten europäischen Vereinswettbewerbs, auch in der spanischen Liga dominiert der französische Stürmer. Bei der Wahl zum Ballon d'Or führt deshalb kein Weg an ihm vorbei."

18. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
27.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
2
1
RB Leipzig
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
1
0
28.01.2023 15:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
Hertha BSC
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
2
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
0
1899 Hoffenheim
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
4
2
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
5
3
1. FSV Mainz 05
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
SC Freiburg
SC Freiburg
3
2
SC Freiburg
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
28.01.2023 18:30
FC Bayern München
FC Bayern
1
1
FC Bayern München
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
1
0
29.01.2023 15:30
FC Schalke 04
Schalke 04
0
0
FC Schalke 04
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
0
29.01.2023 17:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
2
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09