Suche Heute Live
Bundesliga

Gemeinsame Vergangenheit beim FC Bayern

Neuer Star-Coach der Bundesliga: Boateng adelt Xabi Alonso

07.10.2022 13:03
Jérôme Boateng (l.) und Xabi Alonso spielten drei Jahre erfolgreich beim FC Bayern zusammen
© imago sportfotodienst
Jérôme Boateng (l.) und Xabi Alonso spielten drei Jahre erfolgreich beim FC Bayern zusammen

Zwischen 2014 und 2017 spielten Jérôme Boateng und Xabi Alonso drei Saison lang erfolgreich beim FC Bayern, gewannen unter anderem in jedem Jahr die Deutsche Meisterschaft. Nach der Rückkehr seines einstigen Teamkollegen in die Bundesliga äußerte sich Boateng jetzt voller Begeisterung über den neuen Cheftrainer von Bayer Leverkusen.

Gegenüber "Sport1" brachte der Innenverteidiger des französischen Erstligisten Olympique Lyon seine große Wertschätzung für Xabi Alonso, der am Mittwoch als Nachfolger des entlassenen Gerardo Seoane bei der Werkself bestätigt wurde, zum Ausdruck.

"Er hat in meinen Augen alles, was ein Trainer braucht. Er ist sehr ehrgeizig und liebt den Fußball", meinte Boateng über Alonso, den er außerdem als einen "tollen Menschen" und "echten Gewinnertypen" charakterisierte.

In den gemeinsamen Jahren beim FC Bayern waren sowohl Boateng als auch Xabi Alonso als Stammspieler gesetzt, hatten als Innenverteidiger und defensiver Mittelfeldspieler einen guten Bezug zueinander.

Alonso-Premiere gegen den FC Schalke 

"Ich habe Xabi schon als Spieler als absoluten Strategen erlebt, er hat seine ganze Karriere mit und unter Weltklassespielern und Trainern gespielt", führte Boateng aus.

Mit dem 40-Jährigen kehrt ein hoch dekorierter Titelsammler nach fünf Jahren in die Bundesliga zurück. Alonso gewann 2005 und 2014 die Champions League, wurde mit der spanischen Nationalmannschaft außerdem zweimal Europameister und einmal Weltmeister. 

Dass Bayer Leverkusen mit Alonso die Trendwende schaffen und zurück in die obere Tabellenhälfte kehren kann, davon zeigte sich Boateng absolut überzeugt: "Leverkusen gehört für mich unter die ersten drei bis vier Mannschaften in Deutschland. Ich drücke Xabi die Daumen, dass er sie dort wieder hinführt!"

Seine Premiere auf dem Trainerstuhl bei der Werkself feiert Alonso am Samstagnachmittag (ab 15:30 Uhr) im Heimspiel gegen den FC Schalke 04. 

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09