Suche Heute Live
Bundesliga

"Ich wäre nicht überrascht"

Martínez-Berater flirtet mit dem FC Bayern

05.10.2022 19:17
Lautaro Martínez wird beim FC Bayern gehandelt
© FOTOAGENZIA via www.imago-images.de
Lautaro Martínez wird beim FC Bayern gehandelt

Vor Kurzem wurde Lautaro Martínez von Inter Mailand mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Nun äußerte sich der Berater des Stürmers zu den Gerüchten - und zeigte sich nicht gerade abgeneigt.

"Ich wäre nicht überrascht, denn es gibt immer Anfragen", sagte Alejandro Camano bei "TyC Sports" mit Blick auf mögliches Interesse des FC Bayern an seinem Klienten Martínez.

"In Zukunft kann alles passieren", ergänzte Camano, der Berater betone jedoch: "Inter ist nicht in der besten Situation, aber sie haben eine großartige Mannschaft und es ist ein wunderbarer Ort."

Martínez wolle sich zunächst ohnehin auf Inter und die im Winter anstehenden Weltmeisterschaft fokussieren.

Sportlich läuft es bei Inter derzeit nicht rund. In der italienischen Serie A liegen die Nerazzurri mit zwölf Punkten aus acht Spielen nur auf dem neunten Platz. Martínez steuerte drei Treffer und eine Vorlage in den bisherigen Ligapartien bei.

Auch Harry Kane und Dusan Vlahovic beim FC Bayern gehandelt

Vor rund zwei Wochen hatte die spanische Zeitung "Mundo Deportivo" Martínez mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Der argentinische Angreifer zähle neben Harry Kane zu jenen Top-Stars, die künftig in München aufschlagen könnten, heißt es.

Der 40-fache Nationalspieler (21 Tore) der Albiceleste steht seit 2018 bei den Nerazzurri unter Vertrag, sein Arbeitspapier ist noch bis 2026 datiert. In bislang 192 Pflichtspielen für Inter erzielte der 25-Jährige 77 Tore.

Seit dem Abgang von Robert Lewandowski zum FC Barcelona gibt es immer wieder Spekulationen um einen neuen Mittelstürmer für den FC Bayern. Neben Kane und Martínez wurde zuletzt auch der Serbe Dusan Vlahovic von Juventus Turin gehandelt. Berichten zufolge ist er mit seiner Rolle in Turin äußerst unzufrieden. Ein Umstand, den sich der FC Bayern angeblich schon bald zunutze machen könnte.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09