Suche Heute Live
Bundesliga

"Beiden liegt von unserer Seite ein Angebot vor"

Krösche bestätigt Gespräche: SGE-Duo bald Top-Verdiener?

05.10.2022 13:11
Markus Krösche bastelt weiter am Kader von Eintracht Frankfurt
© IMAGO/Eibner-Pressefoto
Markus Krösche bastelt weiter am Kader von Eintracht Frankfurt

Durch das 0:0 gegen Tottenham Hotspur hat Eintracht Frankfurt am Dienstag alle Chancen auf das Weiterkommen in der Champions League gewahrt. Hinter den Kulissen bastelt Sportvorstand Markus Krösche derweil weiter an den wichtigsten Kader-Baustellen. Mit zwei Leistungsträgern gibt es aktuell Gespräche. 

Wie der 42-Jährige gegenüber der "Sport Bild" bestätigte, tue die SGE derzeit alles, um die auslaufenden Verträge von Evan Ndicka und Daichi Kamada zu verlängern. 

"Beiden liegt von unserer Seite ein Angebot vor. Jetzt warten wir auf die Rückmeldung. Wir sind mit den Spielern und Beratern im Kontakt und in Gesprächen. Es liegt jetzt an ihnen. Wir haben beiden gesagt, wie gerne wir mit ihnen weiterarbeiten würden und dass wir sie in Schlüsselrollen für die Zukunft sehen", führte der Sportchef der Hessen aus. 

In den vergangenen Monaten war es der Eintracht nicht gelungen, die beiden Stars langfristig an sich zu binden. Beide Spieler liebäugeln angeblich mit einem Wechsel ins Ausland. 

Dem Bericht zufolge streben die Europapokalsieger eine deutliche Gehaltserhöhung an. Ndicka soll derzeit rund 1,2 Millionen Euro pro Jahr verdienen, Kamada steht angeblich bei 2 Millionen Euro Gehalt.

Voraussetzung für eine Verlängerung am Main sei für die Spieler nach Angaben des Sportblattes wohl ein Aufstieg zu den Top-Verdienern. An der Spitze der Gehaltstabelle steht aktuell Kevin Trapp mit 3,5 Millionen Euro pro Saison.

Verliert Eintracht Frankfurt 50 Millionen Euro?

Sollten die Adler Kamada und Ndicka im kommenden Sommer ablösefrei verlieren, wäre dies für den Klub ein schwerer Schlag. Laut "Sport Bild" ist das Duo zusammen nämlich rund 50 Millionen Euro wert. 

Krösche betonte zudem, welch wichtige Rolle beide in der Erfolgsmannschaft der Frankfurter einnehmen.

"Evan ist ein sehr guter Spieler, der immer Vollgas gibt. Wir sind voll von ihm überzeugt und wollen mit ihm die Zukunft gestalten. Das haben wir ihm auch aufgezeigt", so Krösche. 

Auch beim Japaner Kamada habe er jüngst eine Steigerung gesehen. Insbesondere das Zusammenspiel mit Mario Götze habe den Zehner vorangebracht.

"Daichi hat in den letzten Wochen und Monaten eine sehr gute Entwicklung genommen. Insbesondere, was seine Präsenz angeht. Die ist nun über 90 Minuten da. Er bringt seine Fähigkeiten jetzt über das komplette Spiel auf den Platz. Das ist seine größte Weiterentwicklung", lobte der ehemalige Leipziger.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09