Suche Heute Live
Bundesliga

Vertragslose Spieler rücken offenbar ins Visier

Königsblaue Schalke-Skepsis über Kramer-Taktik?

05.10.2022 08:28
Frank Kramer soll den FC Schalke 04 in der Bundesliga halten
© IMAGO/Revierfoto
Frank Kramer soll den FC Schalke 04 in der Bundesliga halten

Noch herrscht beim FC Schalke 04 keine Krisenstimmung. Allerdings nimmt der Druck auf die Königsblauen nach der bitteren Heimpleite gegen den FC Augsburg weiter zu. Die Taktik von Cheftrainer Frank Kramer gerät zunehmend in den Fokus.

Der FC Schalke 04 erlebt nach der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga die wie erwartet schwere Saison. Nach der jüngsten 2:3-Niederlage gegen den FC Augsburg rangieren die Gelsenkirchener nach acht Spieltagen mit sechs Punkten auf dem 15. Platz. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt lediglich einen Zähler., zudem hat Mitaufsteiger Werder Bremen bereits doppelt so viele Punkte auf dem Konto.

In den anstehenden Spielen gegen Bayer Leverkusen (Samstag, 15:30 Uhr) und die TSG Hoffenheim (14. Oktober) muss der FC Schalke 04 dringend liefern, um über dem Strich zu bleiben. Mit Siegen könnte sich auch Cheftrainer Frank Kramer Ruhe verschaffen.

Laut der "Sport Bild" sei ein Teil der Führungsspieler zunehmend der Meinung, dass der aktuelle Spielstil Kramers "nur schwerlich zum Kader" passen würde. Konkrete Namen nennt das Magazin nicht.

FC Schalke 04 könnte auf dem Transfermarkt zuschlagen

S04-Sportdirektor Rouven Schröder hatte den Kader im Sommer mächtig umgebaut. Noch greifen nicht alle Räder ineinander.

Darüber hinaus musste der FC Schalke 04 zuletzt bittere Ausfälle hinnehmen. Mittelfeldmann Rodrigo Zalazar (Mittelfußbruch) und Abwehrspieler Sepp van den Berg (schwere Bänderverletzung am Knöchel) fehlen den Knappen mindestens bis zum Jahresende. Routinier Marcin Kaminski laboriert nach wie vor an einer Schnittwunde.

Wie die "Sport Bild" berichtet, fällt das Trio aufgrund der Ausfallzeit ab dem 41. Tag aus der Lohnzahlung. Der Zeitschrift zufolge gibt es dadurch neuen finanziellen Spielraum: Schalke könnte etwa schon vor der Winter-Periode zuschlagen und einen neuen Spieler verpflichten.

"Unser Vertrauen in die Gruppe ist groß, daran ändern auch die schmerzhaften Ausfälle nichts. Wir werden also mit Sicherheit keinen Schnellschuss machen. Dennoch schauen wir uns grundsätzlich auf dem Markt um, und dazu gehören auch vertragslose Spieler", wird S04-Manager Schröder zitiert.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • M = Meister der Vorsaison
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09